Muss es zur Kommunion ein Anzug/weißes Kleid sein???

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von lula222 17.01.11 - 13:54 Uhr

Hi,

wir planen nun langsam die Kommunion unseres Sohnes.
Ich möchte ihn nicht in einen Anzug zwängen, weil es einfach nicht zu ihm passt und ich das auch nicht besonders "schön" finde...

Ich werde ihn wohl eher maritim einkleiden, mit sehr schicker Jeanshose, eine Art Mokkasin/Seefahrerschuhe (keine Ahnung wie man die sonst nennt), hellblaues Hemd, dünner heller Schal mit blauen Nadelstreifen und ggf. noch ein passendes Sakko.

Was wählt ihr für Euro Söhne/Töchter als Alternative zum Anzug/ Kleid??

Ist ein Anzug/weißes Kleid unbedingt ein Muss??

Hmmmm... #kratz

Beitrag von luka22 17.01.11 - 14:05 Uhr

Das hängt einzig und allein von eurer Gemeinde ab!
Bei uns trägt jeder eine Kutte und drunter, was er will. In anderen Gemeinden habe ich Fotos gesehen, wo alle Buben einen Anzug anhatten. Aber ich denke, das ist wirklich eher die Ausnahme.

Grüße
Luka

Beitrag von martina75 17.01.11 - 14:57 Uhr

Hallo,
das ist hier von Gemeinde zu Gemeinde unterschiedlich.
Hier in unserer Gemeinde gehen die Mädchen im weißen Kleid (bzw. gibt es ja jetzt wohl auch so Kombis mit weißer Hose und einer Art Tunika, nun ja, wers mag) und die Jungs tragen Anzüge oder Kombi`s aus schwarzer/dunkler Jeans und Sakko. Das ist hier selbstverständlich, da würde keiner so "leger" gehen wie Dein Sohn. Es ist ja immerhin ein festlicher Anlaß.
In manchen Gemeinden wird es so gehalten, daß die Kinder anziehen dürfen, was sie wollen und drüber kommt dann eine von der Gemeinde gestellte Kutte, damit alle Kinder gleich aussehen. Das gefällt mir persönlich nicht so.
Unser Sohn ist zwar erst 6 und hat erst in 2 Jahren Kommunion, aber er stand letztens ganz fasziniert vorm Schaufenster mit den Kommunion-Anzügen und ist ganz begeistert davon, daß er dann später auch so einen Anzug bekommt.
Am besten hörst Du Dich in Deiner Gemeinde um, wie das so ist.
LG,
Martina75
P.S.: Was mir gerade noch einfällt: Als unsere Nichte zur Kommunion ging (sie ist mittlerweile 21 Jahre alt) kam ein Mädchen im superkurzen weißen Mini-Rock und weiße Stiefelchen. Derm Pfarrer hat es fast die Sprache verschlagen. Aber die Familie war Gesprächsthema des Tages.

Beitrag von scotland 17.01.11 - 16:45 Uhr

Hallo - so pauschal kann man das nicht sagen. Es kommt sehr auf die Gemeinde an. Bei uns hat auch jeder eine Altarkutte an, von daher ist es egal!

GLG
Scotland

Beitrag von suameztak 17.01.11 - 18:18 Uhr

was machen denn die anderen in der Gemeinde? Meine Kinder würden sich mit Sicherheit nicht wohl fühlen, wenn sie die einzigen ohne Anzug/weißem Kleid wären.

Beitrag von hedda.gabler 17.01.11 - 19:48 Uhr

Hallo.

Ich persönlich finde Anzüge für kleine Jungs überhaupt nicht schön, sondern eine Kombination viel besser, allerdings festlicher als Du das vorhast.

Wie wäre es mit beiger Hose, Hemd und Schal wie Du gedacht hast und darüber ein dunkelblaues Sakko. Auch die Segelschuhe (so nenne ich meine Timberlands) finde ich dazu in Ordnung, allerdings nur, wenn sie neu und noch nicht abgerockt sind.

Auf dem Kommunionsfoto von der Tochter einer Bekannten habe ich übrigens einen Jungen genauso gekleidet gesehen und der sah schicker und edler aus als die Jungs, die mit den 08/15-Anzügen verkleidet waren.
Auch meine Brüder hatten schon Ende der 70er/Anfang der 80er eine Kombination aus grauer Flanellhose und Sakko an.

Gruß von der Hedda.

Beitrag von jule2801 17.01.11 - 23:46 Uhr

Hallo,

vorweg, ich habe die anderen Antworten nicht gelesen. Mein Sohn geht auch dieses Jahr zur Kommunion und ich bin Katechetin. Heute hatte ich gerade wieder ein Vorbereitungsgespräch mit dem Pfarrer und bei uns ist es so, dass alle Kinder etwas weißes tragen sollen (also die Mädchen ein weißes Kleid und die Jungen zumindest ein weißes Hemd). Erklärt hat mir der Pfarrer das damit, dass sich in der Farbe weiß die Taufe wiederfindet und die bestätigen die Kinder ja mit ihrer Kommunion noch mal. Ansonsten ist es bei uns egal was die Kinder tragen, nur Jeans ist auch noch ein absolutes no go! Du solltest einfach mal nachfragen, wie das bei euch gehandhabt wird.

lg Jule!

Beitrag von zaubertroll1972 18.01.11 - 08:58 Uhr

Hallo,

bei uns ist es noch nicht soweit aber ich denke wenn alle Jungen einen Anzug tragen würde mein Sohn auch einen tragen wollen.
Es ist ein besonderer Tag und dazu tragen die Kinder besondere Kleidung.
Ich denke im Alltag würde Dein Kind auch keine Mokassins, einen Nadelstreifenschal und ein Sakko tragen.....von daher ist es auch kein Unterschied ob er nun das eine oder das andere trägt.
Letztendlich ist es eine Geschmacksfrage und vielleicht kannst Du einfach auch Deinen Sohn fragen was er meint.

LG Z.