Zickenterror der Mamas !!!!

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sternschnuppe5 17.01.11 - 13:57 Uhr

Hallo zusammen,

brauch mal euren Rat und Meinung zum Thema ...

Ich leg einfach mal los ich bin mit zwei Mamas befreundet mit dennen ich sehr viel unternehme und auch unsere Kinder verstehen sich super.
Nun war ich letztes Jahr mit einer Mama zusammen in Kur was auch ganz schön war. Da haben wir uns vorgenommen jedes Jahr mal was zusammen zu unternehmen.

Geplant war eine Woche auf nem Bauernhof Urlaub zu machen also wollten wir an Pfingsten gehen so nun haben wir gedacht wir fragen die zweite Mama auch ob sie mitgehen möchte weil sich die beiden mittlerweile auch ganz gut verstehen. Sie hat dann auch gleich zugesagt hat mich auch gefreut. So nun mußte ich das aber noch mit meinem neuen Chef klären zwecks Urlaub und so weiter. Zwei Tage später hör ich dann neben bei das die zwei schon gebucht haben!!!! Da war ich doch ganz schön sauer und hab das denen auch gesagt. Wie das dann so ist sagt jeder was anderes und immmer ist ein anderer schuld!!! Hab schon gar keine Lust mehr mitzugehen !!!! Oder seh ich das zu verbissen?????
Mit der einen Mama bin ich schon so lange befreundet und wir hatten auch noch nie streit auch nimmt sie mir meine Kinder oft wenn ich mal nen Babysitter brauche. Ich hab das Gefühl das die andere Mama damit nicht so klar kommt und uns gegeneinander auspielt, vor allem weil sie immer sagt ach vergessen wir das Thema aber hintenrum redet sie dann doch wieder davon !!!

Bin gespannt auf eure Ansichten!!!
LG Sandra

Beitrag von thea21 17.01.11 - 14:02 Uhr

Hallo,

hast du sie denn gefragt, WARUM schon gebucht wurde?

Beitrag von sternschnuppe5 17.01.11 - 14:07 Uhr

Ja klar sie meinte dann nur sie wollte das endlich unter dach und fach haben da sie beruflich sehr viel zu tun hat und denn Kopf frei haben wollte. Sie hätte ja geschaut das es noch drei Wohnungen geben würde.
Ich kann ja immer noch mit. Mich hats halt echt geärgert sie hätte ja mal anrufen können und bescheid sagen können.

Beitrag von rienchen77 17.01.11 - 14:14 Uhr

ach... das war ja nicht böswillig von ihr... die hatte es wohl mit deiner Planung überhört, oder gar vergessen, das du es noch mit dem Chef klären musstest...

pass aber auf...solche voreiligen verplanen mal ganz gern den ganzen Urlaub... also jeden Ausflug, das Esse und sonstiges...

war mit meiner Schwester auch so... wir hatten sozusagen kein Mitspracherecht und sie hat stur ihr Ding durchgezogen....notgedrungen mussten wir mit...war ja alles toll.. aber mir zuviel Programm...

Beitrag von juniorette 17.01.11 - 14:15 Uhr

Hallo,

ich verstehe ehrlich gesagt dein Problem nicht #kratz

Hast du erwartet, dass ihr zu dritt in ein Reisebüro geht, und den Urlaub "zusammen" bucht? #gruebel

Ich finde es normal, wenn man "getrennt" seinen Urlaub bucht.

Im schlimmsten Fall hätte der "Erstbucher" das Problem, dass die jeweils 2 anderen Familien plötzlich doch nicht zu dem gebuchten Termin können und der Erstbucher dann alleine da hockt, während die anderen beiden Familien zusammen zu einem anderen Zeitpunkt gemeinsam Urlaub machen.

LG,
J.

Beitrag von sabienchen22 17.01.11 - 15:09 Uhr

HI!

Also ich kann dich voll und ganz verstehen und wäre total sauer und enttäuscht #heul

Wenn man gemeinsam in den Urlaub fahren will, dann bucht man auch gemeinsam, so sehe ich das!!!

Lg, Sabine

Beitrag von sternschnuppe5 17.01.11 - 19:28 Uhr

Danke an euch

hab mir echt nochmal gedanken gemacht und bin am überlegen ob ich da mit soll wenn das so schon anfängt !!!


LG Sandra