frage zum tempi messen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kruemmel1982 17.01.11 - 14:07 Uhr

hallo ihr erfahrenen tempi-messerinnen! ;-)

leider hat es mal wieder nicht geklappt im letzten zyklus und somit bin ich, wie beim letzten fa-termin besprochen, heute noch mal dagewesen. er meinte es könnte evtl eine gelbkörperhormonschwäche vorliegen und ich soll ab jetzt tempi messen und am 26.zt zur blutabnahme kommen.
jetzt kommt meine frage:
wie soll ich 5min lang messen? habe so ein digitales fieberthermometer von dm, dass nach 1min piep und soweit ich das beurteilen kann dann auch die messung beendet?trotzdem steht in der gebrauchsanweisung, dass es dafür geeignet ist...?
ist das thermometer dann doch nicht geeignet?
wie und womit macht ihr das?

Beitrag von sparla 17.01.11 - 14:19 Uhr

Hi,
einfach nach dem piep noch drin lassen..sollte weiter messen.Sollte aber auch drin stehen.
Zusätzlich immer nur zur selben Uhrzeit, vor dem aufstehen noch im Bett liegend messen.
Oral, anal, vaginal.
Start Tag bei erstem richtigem Menstag.
sparla

Beitrag von kruemmel1982 17.01.11 - 14:22 Uhr

hey,danke für die antwort!!!
hab es gerade mal probiert ob es trotzdem weiter misst, tut es glaube ich nicht. am anfang blinkt da etwas während der messung, nach dem piepen hört das auf... ob ich wohl doch ein anderes thermometer brauche?

Beitrag von sparla 17.01.11 - 14:40 Uhr

bei mir hats immer bis zum piep gereicht und hatte ein super ruhiges ZB...#schein