Baby in Manduca tragen / Frage

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nananton 17.01.11 - 14:11 Uhr

Hallo zusammen,

Ich bräuchte mal Eure Hilfe. Ich habe eine Manduca geschenkt bekommen #huepf Allerdings bin ich mir jetzt nicht so sicher ob ich den Kleinen schon darin tragen kann. Er ist jetzt 19 Wochen, 61cm groß und 7,3kg schwer.
In den Sitzverkleinerer passt er nicht mehr, den kriege ich gar nicht zu #schein
Wie müsste er denn ohne darin gut sitzen, also von wo bis wo sollte die Sitzfläche gehen? Irgendwie hilft mir die Anleitung da nicht weiter #kratz

Ich hoffe ihr wisst was ich meine :-)

VG
Nananton

Beitrag von miriamama 17.01.11 - 14:14 Uhr

Ja, leider ist das meistens so die Zeit, wo die Kinder nicht mehr in die Manduca richtig passen. Ohne Sitzverkleiner fallen die Zwerge fast raus und mit, ist es zu eng oder passt garnicht mehr.

Du kannst den Steg zwischen den Beinen etwas zusammen binden, so dass die Beine nicht mehr ganz so gespreizt werden. Die Beine MÜSSEN aber gut angewinkelt sein, so dass sich deutlich ein Rundrücken bildet und am besten sind die Knie auf Bauchnabelhöhe des Kindes. Das ist aber leider seltener der Fall, deswegen empfehle ich die Manduca auch am liebsten ab Sitzalter.

LG! Miriam

Beitrag von jumarie1982 17.01.11 - 14:36 Uhr

Huhu!

Der Steg sollte beim Tragen ohne Einsatz maximal von Kniekehle zu Kniekehle gehen. Die Unterschenkel sollten also die Möglichkeit haben, nach unten zu hängen.
Sonst sind die Kleinen überspreizt.

Notfalls wie schon beschrieben ETWAS zusammenbinden mit einer Mullwindel oder so.

Trageanleitung als Video findest du auch bei youtube.

LG
Jumarie

Beitrag von trutta82 17.01.11 - 15:03 Uhr

Muss mich mal in die Frage einklinken,

meine maus ist 61,5 und 6.4 kg.

Sie passte ne ganze zeit nicht in die manduca, obwohl ichs mit abbinden probiert hatte.

naja jetzt hatte ichs am we mal wieder probiert und es sah wesentlich besser aus, vor allem hat sie sich nicht mehr so beschwert (was ich mal als gutes zeichen sehe).

Der Steg geht jetzt auch wieder nur von Knie zu Knie, aber angehockt sitzt sie ja nicht wirklich drin. die Beinchen hängen halt runter. Wie sieht das denn bei euch so aus?

Lieben Gruss

sylvia

Beitrag von ginibeanie-1 17.01.11 - 16:39 Uhr

frag mal tweety.waldbear, die hat ne manduca und hatn kurs dafür gemacht.