jod tabletten..

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von pummelfee-1987 17.01.11 - 15:58 Uhr

Hallo an alle..

Mein Fa hat mir empholen mit den jod tabletten anzufangen,da wir uns ein zweites kind wünschen, und nun nehme ich sie ca 1 1/2 wochen nun habe ich meine regeln ist das normal??#schmoll

Beitrag von karra005 17.01.11 - 16:04 Uhr

da gibt es keinen Zusammenhang.

Jod ist ein Mineral und kein Hormon. Oder nimmst du etwas anderes?

Beitrag von pummelfee-1987 17.01.11 - 17:05 Uhr

jod tabletten sind es.. ich bin eigentlich erst in 2 wochen dran gewesen..

Beitrag von karra005 17.01.11 - 19:07 Uhr

das ist normal dass es schwankt. du bist ja keine Maschine und nimmst auch keine Pille(entnehme ich deinen Beiträgen). Schwankungen von 2 Wochen sind immer noch normal. Kommt schon mal vor. Hat aber rein gar nichts mit den Tabletten zu tun. Ich habe selbst mal ein halbes Jahr welche genommen, keine Auswirkung auf den Zyklus.