Wie lange Nachwehen?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von haifa 17.01.11 - 16:16 Uhr

Hallo,

ich habe vor einer Woche entbunden (3. Kind, 2. Schwangerschaft, erstgebärend ;-) ) und hatte dann in den kommenden Tagen die "normalen" Nachwehen (insbesondere beim Stillen), dann war einige Tage ruhe.

Heute jedoch hatte ich extreme Schmerzen. Ist das normal?

Wie lange / bis wann hat man Nachwehen?


LG
haifa

Beitrag von jindabyne 17.01.11 - 17:12 Uhr

Nein, das ist meines Wissens nicht normal. Nachwehen hat man nur die ersten Tage.

Ruf mal Deine Nachsorgehebamme an, vielleicht hast Du einen Wochenflussstau. Ich hatte beim zweiten Kind einen Stau, den ich nicht bemerkt habe, weil trotzdem noch Blut floss.

Lg Steffi

Beitrag von m_sam 17.01.11 - 22:03 Uhr

Hallo,

also ich hatte nach meiner 2. Entbindung echt starke Nachwehen, aber maximal 3 Tage, danach nur noch etwas Ziehen beim Stillen.
Finde es auch sehr merkwürdig, dass Du nach einigen Tagen Schmerzfreiheit wieder "Nachwehen" verspürst.
Das würde ich auf jeden Fall abklären lassen.

LG Samy

Beitrag von hannimoon 17.01.11 - 22:20 Uhr

Hallo !!!
Also ich schliesse mich da der Meinung von Samy an. Mir ging es beim 2. Kind genauso. Wobei ich fand, dass die ersten 2 Tage nach der Entbindung beim Stillen so heftig waren, dass ich manchmal mein Baby kaum noch richtig halten konnte.#heul#schwitz Aber das Du jetzt nach einer Woche solche Schmerzen wieder hast.......ich würde mal einen Gyn aufsuchen und das abklären lassen !!!
Liebe Grüsse #klee