Habt ihr auch kleine Meckertaschen zu Hause?(17 Wochen)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kurkuma 17.01.11 - 16:17 Uhr

Hallo :-)

meine Kleine ist jetzt 17 Wochen alt und seit ein paar Tagen ist sie total quakig...nur am meckern und ständig versucht sie im liegen ihren Oberkörper aufzurichten und wirkt so....mhm so aus dem Gleichgewicht (also gefühlsmäßig).
Ihr Laune schwankt total und nichts passt ihr so richtig.
Gerade lächelt sie und dann plötzlich weint sie.
Und momentan ist auch wenig mit alleine liegen und beschäftigen... das ging gerade eigentlich sehr gut aber jetzt völlige Empörung:-p

Wollte nur mal hören wies euren Mäusen so geht?
Ich hoffe es bessert sich wenn sie mobiler wird#schein

LG

Beitrag von ginibeanie-1 17.01.11 - 16:37 Uhr

das hört sich nach wachstumsschub an.odfer koliken aber das müsste schon vorbei sein im normalfall.

Beitrag von kurkuma 17.01.11 - 16:42 Uhr

also Koliken hatte sie eigentlich nie.
Sie hat zwar manchmal Blähungen aber scheinbar ohne Schmerz, denn sie krampft und schreit nicht dabei.

Beitrag von hascherl84 17.01.11 - 16:49 Uhr

Hallo,

Laura wird jetzt am Mittwoch 19Wochen alt.
Wir haben den Schub.
So extrem, wie ander immer sagen ist er nicht aber sie halt immer launischer also sonst, nach dem sie mit stillen fertig ist und ich sie hochnehmen will schreit sie mich an,weil sie so schnell wie möglich mit Mama weiter kuscheln will#verliebt
Machmal schläft sie die Nacht durch. Dann gibts wieder Nächte da hatt sie Hunger oder will nur kuscheln.
Tagsüber schlafen gestaltet sich bei ihr zur zeit schwieriger, da kann sie manchmal ganz schön schimpfen egal ob man sie auf den Arm nimmt.
aber Augen zu und durch.

Ja und sie will mehr beschäftigt werden, denn alleine ist zur zeit auch meistens doof ;-)
Sie fremdelt auch immer mal wieder. Tut sie sonst nie.

ach man kennt einfach jetzt jeden Tag eine neue Entwicklung.
Sie brabbelt wie ein Wasserfall in allen Tonvarianten.
Sie übt sich fleißig am drehen, und,.....
Einfach nur süßßß.

lg Melanie

Beitrag von tsuki2010 17.01.11 - 16:49 Uhr

Ich tippe auf 19-Wochen-Schub. Meldet sich laut "Oje, ich wachse" bereits 2-3 Wochen vorher.

Kannst du ja mal nachlesen...wenn es stimmen sollte, kann das noch einige Wochen so gehen...


Liebe Grüße

Beitrag von kurkuma 17.01.11 - 16:58 Uhr

ja ich denke auch...na ja geht alles vorbei#ole

Beitrag von linagilmore80 17.01.11 - 16:57 Uhr

Alexander wird morgen 17 Wochen und ist heute exakt genauso drauf, wie Du es beschrieben hast. Nichts hilft außer auf dem Arm zu sein. Wenn er morgen weiter so drauf ist, dann werde ich ihn ins Tragetuch nehmen müssen, da ich sonst gar nichts im Haushalt fertig bekomme.

Beitrag von mami990210 17.01.11 - 17:25 Uhr

hallo,

der text könnte von mir sein ;-)

kilian ist auch 17 wochen alt....

augen zu und durch :-D

LG mami + quengelzwerg kili #verliebt

Beitrag von nine-09 17.01.11 - 17:36 Uhr

Oh hatten wir auch vor kurzem,bei uns gehts wieder.
Ist bestimmt nen Schub.

LG Janine