Wer kennt das Medikament VIANI MITE?? Und wie sind eure erfahrungen.

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von moinsen83 17.01.11 - 16:28 Uhr

Hallo.
Mein Sohn (7 Monate) hat seit 1 Januar dicken Husten. Der is ihm auf die Brionchien gezogen und muss nun das o. g Medikanet nehm. Kennt das jemand??
LG Jasmin

Beitrag von daisy80 17.01.11 - 16:56 Uhr

Ja, nimmt Junior auch seit Anfang November. Seitdem setzt sich die Bronchitis nicht immer gleich fest und die Spastik kommt auch nicht mehr so schnell.
Voraussichtlich bis März muss er es noch nehmen.

Beitrag von littlelight 17.01.11 - 17:47 Uhr

Ich kenne es als Diskus, also ein rundes Plastikteil welches man dreht, dann macht es klick, eine kleine Kapsel geht innen auf, darin ist Pulver und dass zieht man mit dem Mund in die Lunge ein. Eine Art Inhalator. Für dein Baby wird das Medikament sicher anders verpackt sein.

Meine Erfahrung? Es bewirkt nichts. Ich hatte es jahrelang wegen meinem Asthma Bronchiale genommen, später auch Viani Forte. Das Pulver schmeckt süß und ich habe immer gesagt, dass das ein Placebo-Medikament ist. Meine Lungenkurve hat sich dadurch nicht gebessert. Ich hab es mit 18 abgesetzt und mir geht es nicht schlechter seit dem. Vielleicht hilft es ja andern, bei mir hat es wirklich gar nichts bewirkt. Ich komme aber auch gut ohne Medis klar.

LG littlelight