Clomifen

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von mari30 17.01.11 - 17:21 Uhr

hallo

ich nehme trotz "normalem" Zyklus Clomifen da wir seit fast 2 Jahren für Nr. 2 üben...meine FA meinte das man das nun probieren kann (alle anderen tests waren iO9). zusätzlich soll ich nach ihrer Anweisung utrogestan nehmen. Nun habe ich nach den Angaben meiner Ärztin u im 1. Zyklus mit Clomifen den ES wohl am 28.12.10 gehabt und seit dem 29.12. auch Utro genommen. Sie sagte ich solle das rund 2 wochen nehmen (also bis zum 14.01.) und wenn dann keine Mens kommt zum Blutabnehmen zwecks Kontrolle einer evtl. SS kommen. Nun habe ich im Internet aber auch schon oft gelesen, dass die Mens da manchmal gar nicht kommt. Ich weiß aber auch nicht, ab wann sich bei mir nun ein SS-Test lohnt...oder wie lange ich warten sollte bis ich zur Ärztin gehe. Normalerweise würd ich die regel um den 20. rum kriegen (ohne clomi). was meint ihr, wie lange soll ich warten?

Ich habe seit ich clomi nehme von beginn ES an oftmals ein Ziehen und seit freitag diese schmerzen die man immer so nen guten tag vor dem Eintrten der Mens hat...danke und gruß

kathrin

Beitrag von froeschle80 17.01.11 - 17:29 Uhr

hallo!
ich denke, du kannst sobald die periode ausbleibt zum BT - dann weißt du bescheid ;o)
ich drück dir die daumen #klee

viele grüße
froeschle80 #winke

Beitrag von mari30 17.01.11 - 18:18 Uhr

hi

was heißt "BT" (---sorry hihi).
ja aufgrund dessen das ja diesmal alles früher ist weiß ich nicht genau wann die regel kommen müsste...grüße

Beitrag von mari30 17.01.11 - 18:19 Uhr

BT= Bluttest. stand gerad aufm schlauch :-)

Beitrag von 4fachermami 17.01.11 - 18:26 Uhr

Hallo habe gelesen das du auch clomifen nehmen tust.Hattest du auch schmerzen am eierstock und zieht die beine runter und leichte unterleib schmerzen ich bin erst in zt 7 angekommen.Haben sich bei dir folikel gebildet?

Beitrag von mari30 17.01.11 - 18:27 Uhr

hi

ja ich hatte quasi von Anfang an so leichte unterleibsschmerzen. mehr aber auch nicht. und seit ca. 2 tagen ist es so als würde ich die regel kriegen aber noch ist nix da...

Beitrag von 4fachermami 17.01.11 - 18:33 Uhr

Hallo ich habe ein starkes ziehen am eierstock ich nehme 4 clomi tabletten am tag aber die schmerzen gehen.Habe gestern ein bienchen gesetzt habe dann eine kontakt blutung gehabt nix schlimmer.Haben sie den folikel gebildet.

Beitrag von mari30 17.01.11 - 18:44 Uhr

4 tabletten am tag??? ist das nicht etwas viel? Mir hat die Ärztin gesagt an 4 tagen je eine...und da hat sich bei mir dennoch nur ein Ei gebildet so wie es aber sonst auch ohne clomi war...naja was solls.

Beitrag von mari30 17.01.11 - 18:32 Uhr

hallo nochmal

also ich weiß derzeit ja irgendwie nicht genau wann ich meine periode kriegen müsste die letzten monate wars ja immer um den 20. rum aber durch die einnahme von clomifen müsste das alles ja früher sein. mein eben durchgeführter SS-Test (ich war wahrsch. mal wieder zu früh) zeigte leider das enttäuschende Ergebnis "Nicht Schwanger" an...ich weiß gar nicht so recht, was man glauben kann. nach meiner FA hätte ich die regel wohl evtl. schon am letzten wochende kriegen müssen und soll im falle dessen, das nix kommt diese woche kurzfristig zum BT kommen. was meint ihr dazu?
Mist ich hatte natürlich was anderes gehofft...gruß
kathrin

Beitrag von honeybunny71 18.01.11 - 07:41 Uhr

Hallo mari,

ich habe auch utro genommen und immer ein ziehen im Unterleib gehabt. 14 Tage nach dem ES habe ich abgesetzt da der Urintest negativ war. Die mens kam allerdings nicht sofort sondern erst 4 Tage nach absetzen.
Es kann sein das die Tabl. die Mens verschieben oder auch erst kommen wenn man sie nicht mehr nimmt. hatte am selben Tag wie du angefangen aber hab seit 13.01 meine Mens....also fast schon wieder rum. Hatte am 10.01. auch einen negativen SST, und hab dann die medis weggelassen. Wenn ich dann meine Mens nicht bekommen hätte wäre ich auch zum BT zum FA, aber Sie kam ja.

Übrigens hatte ich auch anders gehofft. Aber die Medis bewirken wohl auch SS-Symptome....

Alles Gute...ich gehe in den nächsten Zyklus

Grüssle