stänig übel und sooo hunger.... kennt das wer aaaaaaaaaaaaaaaaaaa?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von janamaus20 17.01.11 - 17:36 Uhr

hey ihr lieben...#winke
hab mal eine frage...
bin jetzt fast in der 10ssw und ich habe "immer" hunger, kann dann aber echt nur mini portionen essen, wenn ich nichts esse wird mir spei übel, sogar nachts muss ich aufstehen um zu essen....
ist das normal????
und wann hört das wieder auf?????????es erschöpft mich so nachts mit knurrenden magen aufzuwachen und mich übergeben zu müssen da ich meistens schon zu spät wach werd um was zu essen .... es kommt dann nur magensäure und gallensaft :-[

lg jana :-( morgen 10.ssw

Beitrag von chaos.theory 17.01.11 - 17:44 Uhr

Bei mir ist es nicht ganz so schlimm, aber mir ist auch den ganzen Tag schlecht, egal was ich mache, esse, lasse etc.!
Morgens ist es am schlimmsten und musste mich nun auch teilweise schon "übergeben". Nur irgendwie kommt da NIX... nicht mal Magensäure, oder sonst was. Danach brummt mir immer der Kopf, wie bescheuer!

Es hat bei mir auch bisher nix geholfen! Chem. Medi´s will ich mir nicht reinschieben! Morgen kauf ich mal Globuli... vielleicht helfen die.

LG Danni mit Melina (20 Monate) & #ei 7+0

Beitrag von leeloo78 17.01.11 - 17:45 Uhr

Hallo!

Ich muss mich zwar nicht übergeben, aber mir ist auch noch oft übel. Und essen muss ich auch öfters am Tag, mehr als vorher!
Am schlimmsten ist es, wenn Nachts der Magen knurrt, ich mir was zu essen reinzwingen muss damit mir nicht schlecht wird und ich dann erstmal hellwach bin.#aerger
Ich meine bei meiner Tochter hätte ich das auch gehabt, nur nicht ganz so schlimm. Kann mich aber leider nicht mehr erinnern wie lange es angehalten hat.
Drück dir und mir die Daumen, dass es sich bald wieder normalisiert!#pro

Liebe Grüße, Leeloo mit Gwyneth (23Mon.) und #ei 15+4

Beitrag von kitti27 17.01.11 - 19:05 Uhr

Ja, das ist der Grund, warum ich bis zur 11. Woche schon satte 5 kg zugenommen hatte! Musste ständig essen, um die Übelkeit im Griff zu halten!
Aber jetzt halte ich mein Gewicht, seid 2,5 Wochen :-)

Lg
Kitti