Wer muntert mich auf?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von coringel 17.01.11 - 17:46 Uhr

Hallo,

war heut beim FA (6+6) und es war kein Herzschlag zu sehen, außerdem ist das Kleine erst 4,5 mm groß. Vor 4 Tagen war es noch 4 mm groß und man konnte - mit sehr viel gutem Willen - einen Herzschlag erahnen.
Der FA meinte, dass man den Herzschlag bei dieser Größe überhaupt sehen könne, sei an der Grenze. Und es bestehe in sofern noch etwas Hoffnung, dass sich das Kleine einfach verkrümelt habe. Aber der Blick des Arztes sagte mir doch etwas anderes. Die HcG-Werte im Blut werden jetzt noch gemessen, und dann wird demnächst entschieden.
Ich habe natürlich Angst vor dem Ergebnis, aber ich möchte alles, wenn es unangenehm wird, auch möglichst schnell hinter mich bringen. Aber vor einer Ausschabung habe ich wegen der Narkose eine riesen Angst.
Das Komische ist: Ich fühle mich immer noch schwanger, habe Übelkeit, Müdigkeit, (was auch von einem Rest-HcG kommen könnte...), aber eben auch noch das Ziehen in den Leisten ganz arg.
Morgen bin ich krank geschrieben. Ich weiß gar nicht, was ich da machen soll. Die Warterei bis Donnerstag ist so schrecklich...

LG,

Coringel

Beitrag von nanunana79 17.01.11 - 17:49 Uhr

Hey,

das ist echt blöd, wenn man so in der Luft hängt. Wie Du ja selber schreibst, kann beides möglich sein. Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, das alles gut ist und sich das Kleine nur versteckt hat.

Liebe Grüße

Beitrag von zaubermaus211 17.01.11 - 17:51 Uhr

Ach Mensch gib die Hoffnung doch noch nit auf#liebdrueck
Das Baby ist doch noch gewachsen..Und wenn da wirklich etwas nit in Ordnung wäre hätte die Frauenärztin das doch gesagt, oder??

Gib die Hoffnung nit auf!!Ich hoffe für dich das die Zeit bis Donnerstag schnell rum geht und das Ergebnis positiv ist..

Liebe Grüße
Zaubermaus

Beitrag von lucas2009 17.01.11 - 17:53 Uhr

Bitte? Du musst bis Donnerstag warten?#schock Frechheit!

Also erstmal, es ist nich nichts verloren, bei manchen sihet man das Herz erst in der 8.SSW. Einige Babys wachsen langsamer andere schneller, meist gleicht sich das irgendwann wieder aus...

Falls es doch schlecht ausgehen sollte, denke ne AS müssen die gar nicht machen, ich würde es erstmal anders probieren...

Ach Mensch lass dich mal #liebdrueck
Hatte selbst am 10.12 ne FG, weiß wie schlimm diese Angst und diese Warterei sind! Aber versuch positiv zu denken!

Wünsche dir ganz viel Kraft!!!