Wie Gebärmutterschleimhaut aufbauen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mrs-bond 17.01.11 - 17:51 Uhr

Hallo Mädels,

nachdem ich jetzt unerwartet früh in einen neuen Zyklus starten muss (ZT1 war schon am ZT21, anstatt wie üblich ZT28), möchte ich mich nun um den Aufbau meiner Gebärmutterschleimhaut kümmern.
Ich leide ja an Zwischenblutungen, was auch damit zusammenhängt, dass sich meine Schleimhaut nicht richtig aufbaut.

Kennt ihr Mittelchen?
Was ist mit diesem Himbeerblättertee?
Wieviel soll man von dem trinken?

Was gibt es noch?

Liebe Grüße und danke schonmal.

PS: Kann das sein, dass der Möpf, den ich seit 2 Monaten nehme, den Zyklus verkürzt hat???

Beitrag von mi84 17.01.11 - 17:55 Uhr

Hi,

also ich kann den Himbeerblättertee sehr empfehlen, hatte oft ne mies aufgebaute GSH, seit ca 4 Monaten trinke ich in der ersten ZH den tee, ca 1,5L (aber verteilt auf den Tag ).
Bei den letzten 2 Untersuchungen beim FA war die GSH super aufgebaut, obs nun wirklich am tee lag, keine Ahnung aber manchmal muss man einfach an Dinge glauben und schaden tut der Tee sicher nich!!!!

Beitrag von mrs-bond 17.01.11 - 18:02 Uhr

Danke für deine Antwort. Puuuhhh, ob ich soviel schaffe zu trinken, weiß ich noch nicht... Aber gut zu lesen, dass es anscheinend was bringt...

Beitrag von mi84 17.01.11 - 18:06 Uhr

1 L reicht auch, wie gesagt, ich denke mal schon dass der Tee einiges dazu beiträgt, zumindest hab ich bisher immer nur positives davon gehört

Beitrag von majleen 17.01.11 - 17:55 Uhr

Ist denn deine GSH nicht gut aufgebaut?

Von dem Himbitee trinkt man 1Liter über den Tag verteilt.
Mönchspfeffer kann den Zyklus verkürzen, ja.

Beitrag von mrs-bond 17.01.11 - 18:01 Uhr

Ich hatte noch keine Untersuchung, wo ich gezielt danach gefragt habe. Ich war das letzte Mal im September bei der Untersuchung und da haben wir gerade erst angefangen mit Hibbeln. Deshalb wusste ich damals auch nicht, dass die GSH wichtig ist und hab mich nicht danach erkundigt.
Aber - achtung: eklig - bei meinen SBs kommen manchmal richtige Fetzen mit raus. Das deutet laut eigener Recherchen auf eine schlecht aufgebaute Schleimhaut hin, die sich schon vor der eigentlichen Periode löst...

Korrigier mich gerne, wenn ich da was Falsches recherchiert habe.

Beitrag von majleen 17.01.11 - 18:03 Uhr

Da würde ich eher mal den FA beim nächsten Mal danach fragen, als zu sehr dem Internet glauben. ;-)
Ihr seit ja noch nicht lang dabei. Hast du vorher deine Pille genommen? Daher kann das mit der SB auch kommen.

Beitrag von mrs-bond 17.01.11 - 18:08 Uhr

Nein, die SBs kommen definitiv von der GKS. Ich hab letzten Zyklus einen Hormontest gemacht und der fiel sehr zu meinen Ungunsten aus.... Die Pille nehm ich schon seit 2 Jahren nicht mehr.
Aber du hast natürlich recht: Ich muss einfach mal wieder zur Untersuchung und das klären lassen...