wenn sich ständig diese vormilch bildet, bedeutet das dann auch, dass

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von katrin-ma 17.01.11 - 18:01 Uhr

man sicher stillen kann?? oder kann das trotzdem nicht funktionieren?
ich habe diese vormilch bereits seit ca 2monaten. würde soooo gerne stillen. steht das in nem zusammenhang?

daaanke & liebe grüße!
#winke

Beitrag von mike-marie 17.01.11 - 18:02 Uhr

Nein das hat damit rein garnichts zu tun und sagt nichts aus über stillen oder nicht.

Lg

Beitrag von kaka86 17.01.11 - 18:11 Uhr

Wenn dich das Thema stillen schon jetzt beschäftigt, kann ich dir "das Stillbuch" von hannah lotrop empfehlen!
Das kann man schon super in der SS zur vorbereitung lesen!
Ich hab das in der letzten SS auch gemacht und hatte das Buch später beim Stillen als kleines Handbuch für tipps und tricks immer an meiner seite liegen und hab viel und oft drin gelesen!

Dass das Stillen nicht klappt, wenn man es wirklich will und viel dafür in Kauf nimmt, klappt es sicher!


Ich selber hatte bei meiner Tochter auch lange, viele Probleme und habe dann 6 monate voll und noch weitere 3 monate teil gestillt!

LG
Carina

Beitrag von butter-blume 17.01.11 - 18:17 Uhr

Hallo,

ich weiß nicht, ob das was zu bedeuten hat, aber (wenn du mich fragst) kann jede Frau stillen, die es wirklich will!

Manchmal läuft es etwas holprig an, der Milcheinschuss ist auch etwas schwierig, manchmal bluten die Brustwarzen von dem kleinen Saugmonster, es kann auch mal ne Stillkrise kommen, in der das Baby die Brust nicht "mag"... aber das sind alles Sachen, die man durchstehen kann!

Such dir eine gute Hebamme, die dir dabei hilft! Alleine ist es viel schwerer!

Lg Butter-blume

P.S: Ich möchte nicht, dass sich jetzt eine angegriffen fühlt, bei der es nicht geklappt hat! #herzlich

Beitrag von kiki-2010 17.01.11 - 18:49 Uhr

Hat nichts zu bedeuten, das haben früher oder später in der SS irgendwann alle....

Stillen kann zu 99% jede Frau! Es kommt alleine auf die innere Einstellung und vielleicht noch ein bisschen "Technik" an, da kann aber jede Hebamme gut weiterhelfen!

Nicht so verbissen sehen, das ist eine ganz natürliche Sache...

Viel Spaß!

Kiki ET -10

Beitrag von pinklady666 17.01.11 - 18:54 Uhr

Hallo

Nein, das hat nichts zu bedeuten.
Ich bin ab der 20. Woche regelrecht ausgelaufen. Hatte dann leider sehr viele Probleme und musste früh abstillen.

Liebe Grüße

Bianca mit Marie Danielle (*21.06.2007) und Sophie Marielle (ET 22.06.2011)