müssen es immer pampers sein?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mick68 17.01.11 - 18:02 Uhr

hallo ihr lieben,

mein baby ist leider noch nicht geboren, aber gedanken mache ich mir natürlich jetzt schon.

ich hätte da mal eine "windelfrage" an euch.

undzwar steht diese ja eigentlich schon oben. da ihr ja eure mäuse schon in den armen haltet und vielleicht die eine oder andere windel schon probiert habt, könnt ihr empfehlungen abgeben?

ich persönlich finde pampers schon bissel teuer, gibts alternativen?

danke schon mal für eure antworten und schönen abend noch.

lg mick #winke

Beitrag von canadia.und.baby. 17.01.11 - 18:05 Uhr

Nein es muss nicht Pampers sein!


Wir hatten zu Anfang Babylove von DM / Budni und ab gr. 3 dann Babydream Rossmann!


LG

Beitrag von kathrincat 17.01.11 - 18:08 Uhr

nein, meine hat davon ausschlag bekommen! dm windeln finde ich am besten, so wie allen befreundet mütter

Beitrag von mama-02062010 17.01.11 - 18:10 Uhr

Habe noch nie Pampers benutzt, benutzte immer babydream

Beitrag von zwillinge2005 17.01.11 - 18:12 Uhr

Hallo,

Größe I und II hatten wir bei allen KIndern die gelben NewBorn von Pampers. Ab Gr. II gibts die auch von Babylove - fast genauso gut.

Ab gr. 3 nehme ich "Billigwindeln" meist Babylove.

Zur Zeit mal wieder Pampers BabyDry, weils vor Weihnachten ein unwiederstehliches Angebot bei rel,- gab.

88 Windeln für 15,99 Euro. Ich hatte drei 4,- Euro Gutscheine und dann gabs noch 10,- Euro Rabatt bei drei Paketen.

Da kostete die Windel nur noch 9,8 cent/Windel. Babylove kostet 13,6 cent/Windel.

LG, Andrea

Beitrag von carana 17.01.11 - 18:18 Uhr

Bei uns definitiv ja - es passen keine anderen oder sie verträgt sie nicht. Was noch geht, sind Huggies...
Aber du musst ausprobieren, was deinem Kind passt und welche du verwenden kannst.
Lg, carana

Beitrag von nico1976 17.01.11 - 18:19 Uhr

Hallo#winke
Nö, es müssen nicht immer Pampers sein;-)
Wir nehmen aber immer Pampers.
Haben viele durchprobiert und keine hat uns
so überzeugt wie die Pampers.
Soooo viel teurer sind die auch nicht.
Ist halt verschieden, der Eine so, der Andere so:-p
Liebe Grüße
Nico

Beitrag von leahmaus 17.01.11 - 18:27 Uhr

Huhu,

Auf keinen Fall müssen es Pampers sein.
Finde ich persönlich auch viel zu teuer!

Wir nehmen gerne die Windeln vom Aldi,Dm und Rossmann.
Unsere Kleine verträgt alles an Windeln,hatte noch nie einen wunden Po oder so.

Lg Stephie mit Lea 4J und Hanna 1Jahr

Beitrag von littlelight 17.01.11 - 18:36 Uhr

Für uns gibts nur Pampers, mit anderen Marken, die ich ausprobiert habe, war ich nicht zufrieden. Babylove (dm) und Babydream (Rossmann) sind mir persönlich zu dick und sie haben auch nicht dicht gehalten. Ich bin mit Pampers zufrieden und steige auch nicht mehr um.

Übrigens müssen Pampers nicht megateuer sein! Bei unserm dm zB kosten die Doppelpacks generell 15,50€. Dann habe ich auch noch nie ohne Coupons gekauft. Diese bekommt man von Pampers direkt, aber auch von dm (Babyclub Couponheft) Bei real oder Kaufland würde ich sie auch nicht kaufen, selbst im Angebot sind sie da teurer als bei dm.

LG littlelight

Beitrag von flausch 17.01.11 - 18:36 Uhr


NEIN, es müssen nicht immer Pampers sein!

Ich habe nur die New Born von Pampers genommen und sobald die nächste Größe dran war bin ich umgestiegen auf die Eigenmarke von DM und Kaufland. Die von Lidl sind auch nicht schlecht!

Also ICH bin vollstens zufrieden und mein Kleiner auch!

Beitrag von brina82 17.01.11 - 19:04 Uhr

Hi!

ich wollte auf keinen Fall Pampers kaufen :-)
Ok, beim Stillstuhl hab ich schnell gemerkt, dass bei Größe 1 und meinem Sohn nur die New Born hielten... dann auf die 2 gewechselt und später Nachts die BabyDry3... dann nur noch BabyDry.
haben DM und Rossmann versucht und mich haben beide nicht überzeugt, obwohl Freunde drauf schwören... jedes Kind ist halt anders... bei uns haben die DM Windeln nicht gehalten und mir sind die einfach zu dick...
Ich kaufe Windeln immer im Vorrat wenn sie bei real im Angebot sind. Hab auch jetzt wieder 4€ Gutscheine und damit sind sie nicht wirklcih teuer. Da ich stille und meistens selber koche spare ich eh schon so viel... ;-)

LG Brina

Beitrag von mamaschneufel 17.01.11 - 19:15 Uhr

müssen nicht aber wir wollen es so..

ich bekomme von pampers immer so schöne gutscheoine, hab das glück das ich die für die simply dry bekomme...und dann die packete im angebot gekauft zahl ich um die 10 bis 12 cent pro windel...ist vom preis her genau wie dm, aldi, lidl oder rossmann...
ich persönlich hab au ch schon dm und rossmann versucht(bei dm kann man z b sein kind windeln und da bietet sich an die windeln zu probieren...) und war nicht so zufrieden. ich find die racsheln ganz schön und sind so steif...da find ich liegen die pampers an dem po meines babys besser an. und noch dazu muss ich seltener wechseln da sie besser saugen.

aber wie meine vorschreiber es schon auf den punkt gebracht haben hat jedes baby einen anderen po...also versuch macht klug...noch dazu hat jede mama andere ansprüche an windeln.
ich find wenn ich doppeöt so oft windeln muss bei den billigeren windeln kann ich doch auch die teureren nehmen und komm auf den selben preis...

dir noch eine schone restkugelzeit...

Beitrag von coolkittycat 17.01.11 - 20:14 Uhr

bei uns schon. wir haben charms, babylove, huggies u.a. ausprobiert. alle fühlen sich starr und nach plastik an. ich kauf mir auch teurere slipeinlagen aus dem gleichen grund. uns ist noch keine pampers ausgelaufen und sie passen louis perfekt.
aber viele meiner freundinnen sind mit babylove zufrieden.
lg und alles gute für euch 2

Beitrag von mukmukk 17.01.11 - 20:45 Uhr

Hallo!

Ich habe zu Beginn einfach den Test gemacht und mir eine Packung Pampers, eine Packung DM Eigenmarke (Babylove) und eine Packung Rossmann Eigenmarke (Babydream) gekauft - alles NewBorn. Habe dann die Windeln mal verglichen und fand die Pampers vom Anfühlen her am besten. Letztlich habe ich auch alle an Finjas Po getestet und fand Pampers einfach am besten, die saßen top und waren nicht so steif. Ich glaube, das muss man einfach ausprobieren, jedes Kind ist anders!

Inzwischen benutze ich nachts z.B. die von Babylove und bin sehr zufrieden, Pampers sind mir kürzlich mehrfach ausgelaufen.

Ich muss dazu sagen, dass auch ich Pampers ausschließlich im Sonderangebot und mit Coupons kaufe. Da kann es dann durchaus auch mal sein, dass ich bis zu 12 Pakete herumliegen habe... Zum Normalpreis habe ich nur die ersten paar Wochen gekauft, ansonsten hatte ich immer Coupons (erst über Freundinnen, später eigene - wir tauschen die immer aus).

LG,
Steff mit Finja (knapp 20 Monate)

Beitrag von lilly7686 17.01.11 - 20:57 Uhr

Hallo!

Noch vor einigen Monaten hätte ich gesagt: nimm was du für richtig hältst. Billigere Windeln sind meist eh besser als Pampers.

Heute bin ich fast anderer Meinung.
Meine Große hatte alle Windeln vertragen. Die bekam auf den Hintern geklatscht, was gerade im Angebot war bzw. wo ich eben grade einkaufen war.

Die Kleine dagegen ist da etwas spezieller ;-)
Meine Kleine verträgt absolut keine Weg-Werf-Windeln außer Pampers. Und die Pampers liefen immer über, sobald Madame Stuhl hatte. Und das war 2-3 mal täglich der Fall.

Und so sind wir zu Stoffwindeln gekommen. Wir wickeln jetzt nur noch mit Stoff und das ist super!
Sind billiger als WWWs, laufen nicht über, machen keinen wunden Po, machen keinen Ausschlag, sie sind einfach super!
Wir haben All in Ones von TotsBots #pro

Also nein, es muss nicht immer Pampers sein.

Liebe Grüße!

Beitrag von moeppels 17.01.11 - 21:33 Uhr

Auf unserer Entbindungsstation wurden Pampers benutzt. Meine Tochter bekam schon im Krankenhaus einen wunden Po davon. Nach der Entlassung haben wir die DM- Windeln gekauft, ab der nächsten Größe dann die von Aldi Nord- Windeln. Seitdem hatte sie nie wieder Probleme.