tempiabfall bei zt 13?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von garthmietz 17.01.11 - 18:54 Uhr

hallo,

bin neu hier und hoffe auf die erfahrung von anderen. messe diesen zyklus das erste mal. hatte im letzten zyklus leider eine fg.

habe vom 5.-9. Tag mit clomi stimuliert und soll ab 15. zt utrogest nehmen, da ich seit der geburt meiner tochter (5jahre) sehr unregelmäßige zyklen habe. hatte auch im esten ÜZ geklappt, aber leider nicht geblieben.

nun hatte ich heute einen vollen tempiabfall. was kann das sein? Hatte seit zt 8 schmerzen in der lendengegend. gestern auch voll gute laune und positives gefühl. ovu war gestern aber negativ.

ich habe keine ahnung.....#klatsch

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/942017/563766

Beitrag von 4fachermami 17.01.11 - 18:57 Uhr

Hallo warst du den mal bei dein arzt ob sich folikel gebildet haben ich habe am zt 7 auch ein ziehen am eierstock und nehme auch clomi

Beitrag von garthmietz 17.01.11 - 19:09 Uhr

mein arzt hat nix von kontroll us gesagt..werd aber besser morgen mal schauen lassen...

letzten zyklus konnte er bei zt 14 kein folikel oder ei sehen. zyklus wurde für fehlgeschlagen erklärt. war dann aber doch schwanger.. vielleicht weil ich nicht mehr damit gerechnet habe..

bin seit der fg eigentlich eher #heul und zurückgezogen, aber gestern ging es mir zum ersten mal super und ich war komplett positiv eingestellt..

alles sehr vewirrend #augen