Stillmamis, lasst Ihr euch impfen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nickel-79 17.01.11 - 18:59 Uhr

gegen die Grippe?

man liest ja im Moment dauernd das eine neue Grippewelle kommt.
Meine Tochter ist 4,5 Monate und ich weiß nicht ob ich mich impfen lassen soll.
LG Nicole

Beitrag von marlene75 17.01.11 - 19:10 Uhr

Eigentlich wird die Impfung vor allem älteren und geschwächten Menschen empfohlen.
Der Grippeimpfstoff ist so neu, dass es keine Langzeitwirkungen gibt. Keiner kann sagen, ob die Muttermilch unbelastet bleibt, für einen Säugling wäre das eine enorme belastung.
Ich würde es auf keinen Fall machen.
Alles GUte
Marlene

Beitrag von freno 17.01.11 - 19:24 Uhr

Also ich möchte auch nicht als Versuchskaninchen herhalten.

Die echte Grippe bekommen Junge Leute ja gott sei dank sehr selten und gegen einen heftigen grippalen Infekt hilft die Impfung auch nicht.

Ich würde mich nicht verrückt machen lassen.

Wie oft hattest du schon die echte Grippe?

Ich glaube ich noch nie. und ich bin jetzt schon 44.

Gruß

Freno

Beitrag von emmy06 17.01.11 - 19:29 Uhr

definitiv nein...


lg

Beitrag von zwillinge2005 17.01.11 - 20:13 Uhr

Hallo,

ja, ich habe mich im Herbst impfen lassen. Genauso wie die 10 Jahre davor auch. Nur den Neuen Impfstoff Saison 2009/2010 gegen H1N1 habe ich wegen SS ausgelassen. Gegen die Saisonale Grippe 2009/2010 habe ich mich aber impfen lassen.

Jetzt mit 2010/2011 wurde die gesamte Familie geimpft - damit sollte unsere Tochter zumindst etwas geschützt sein.

LG, Andrea

Beitrag von qrupa 17.01.11 - 20:25 Uhr

Nein, auf keinen Fall. ich kenne niemanden der je an der echten grippe erkrankt ist,d afür aber eine ganze meneg Leute die sich haben impfen lassen und danach wochenlang krank waren. Ich hab mich noch nie gegen Grippe impfen lassen und werde jetzt nicht damit anfangen

LG
qrupa

Beitrag von mukmukk 17.01.11 - 20:31 Uhr

Hallo Nicole!

Ich stimme grupa zu. Ich kenne zwar in der Tat inzwischen jemanden, die Schweinegrippe hatte (und sogar in der Schwangerschaft! - alles gut gegangen), aber ich selbst habe mich bisher noch nie gegen Grippe impfen lassen. Wäre ich allerdings täglich mit dem ÖPNV unterwegs oder würde beruflich mit vielen Menschen in Verbindung sein, dächte ich VIELLEICHT drüber nach. Ansonsten: Nein, weder schwanger/stillend, noch unschwanger! :-)

LG,
Steffi

Beitrag von emilia82 17.01.11 - 20:59 Uhr

Nein ich lass mich auch nicht impfen!
Weder stillend noch schwanger noch unschwanger!:-p

Beitrag von nickel-79 18.01.11 - 08:29 Uhr

danke an alle für die Antworten

LG