Ab wann Ernährung umstellen??????

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nina610 17.01.11 - 19:15 Uhr

Hallo ihr Lieben,

meine Kleine wird Ende Januar 6 Monate... Sie bekommt 4 Milchfläschchen
( 1 er Nahrung ) und abends, so gegen 17 Uhr einen Brei ( Birne/Apfel/Hafer ).. muß ich denn jetzt wirklich die Mittagsflasche gegen einen Karottenbrei ersetzen? Bin irgendwie überfragt, wie ich das machen soll...


Liebe Grüße

Nina + Felicia 5 Monate

Beitrag von joice85 17.01.11 - 19:23 Uhr

Müssen musst du garnichts. Es gibt nicht den perfekten Plan wann man welche Flasche ersetzt. Das muss man am Tempo des Kindes orientieren. Ich finde aber das du ruhig langsam damit anfangen kannst ihr Mittags auch Brei zu geben. Genung Milchflachen bekommt sie ja dann trotzdem noch. Meine Tochter ist 10 Monate und sie bekommt morgens und Abends eine Flasche.

Beitrag von nina610 17.01.11 - 19:29 Uhr

Also sollte ich dann die 11:30 Uhr Flasche quasi mit einem Gläschen ersetzen? Meine Kleine hat exakt ihre Zeit :-D und geb ich ihr dann einfach Wasser dazu?

Beitrag von joice85 17.01.11 - 19:38 Uhr

Ja genau so :-) was zu trinken hab ich meiner auch immer dazu angeboten. Aber die beste Trinkerin ausserhalb ihrer Milchflaschen ist sie immernoch nicht. Aber als ich das Mittagessen ersetzt hatte gab es danach erstmal noch Milch weil sie nicht wirklich viel gegessen hatte. Musst du halt schauen.

Beitrag von nina610 17.01.11 - 19:56 Uhr

Super, danke für deine Antwort..... werde ich dann mal ausprobieren....