Maxi Cosi Tobi Airbag??

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von c79aida 17.01.11 - 19:20 Uhr

Hallo liebe Mama´s!
Ich habe einen 2-Sitzer (Auto).
Jetzt wollten wir endlich den MC Tobi in Gebrauch holen.
Ich frage mich nur gerade, ob ich das Airbag weiter ausgeschaltet lassen muß, oder ob ich es nun anstellen kann?
Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Danke,
lg aida

Beitrag von karamalz 17.01.11 - 20:04 Uhr

hi,
wir haben auch den tobi und den airbag in unserem 2 sitzer ausgeschaltet.
allzeit gute fahrt

Beitrag von scully81 17.01.11 - 20:50 Uhr

Den Airbag kann man anlassen aber man sollte den Sitz ganz nach hinten schieben. So steht es auch im Internet beim ADAC.
Ich benutze den MC Tobi auch aber im Corsa B vorne.

Beitrag von miau2 18.01.11 - 09:27 Uhr

Hi,
es gibt MC Tobi-Modelle, wo die Benutzung auf einem Beifahrersitz mit Airbag nicht erlaubt ist.

Es gibt andere, wo es erlaubt ist.

Der erste Blick sollte der Bedienungsanleitung gelten, und der Rest ist dort dann auch beantwortet - je nachdem halt, welches Modell ihr habt (warum sich die Empfehlung von MC geändert hat kann ich dir allerdings nicht sagen).

Viele grüße
miau2

Beitrag von c79aida 18.01.11 - 12:36 Uhr

Hallo!
Ich danke euch für eure Antworten!
In der Anleitung hab ich schon geschaut, werde da nicht schlau draus......
LG AIDA

Beitrag von miau2 18.01.11 - 12:59 Uhr

Hi,
was genau ist denn unklar?

Da wir auch den Tobi nutzen haben wir vielleicht die gleiche Anleitung...

viele Grüße
Miau2

Beitrag von c79aida 19.01.11 - 06:42 Uhr

Hallo Miau2!
Mir ist unklar, ob ich bei meinem 2-Sitzer, wenn ich den MC Tobi vorne hin mache, das Airbag anlasse oder ausstelle #kratz
Im Moment hab ich noch die Babyschale in Gebrauch, aber langsam wird das eng...
DANKE Dir schonmal!
LG AIDA

Beitrag von miau2 19.01.11 - 08:57 Uhr

Hi,
stimmt ist wirklich nicht so eindeutig.

vielleicht wollen die sich einfach absichern, damit sie nicht verantwortlich für die Folgen sind.

Du hast die Wahl zwischen zwei Übeln:

Der Beifahrersitz ohne Airbag ist extrem gefährlich, besonders halt bei schwereren Unfällen von vorne. Der gefährlichste Platz im Auto, da ist nichts zwischen dem der dort sitzt und dem, was auf das Auto einwirkt.

Der Beifahrersitz MIT Airbag ist besser geschützt. Allerdings ist der Airbag für Erwachsene ausgelegt. Allein schon durch das hohe Sitzen und den dadurch anderen Aufschlagspunkt ist er ein Verletzungsrisiko für dort sitzende Kinder. Dazu hat er natürlich eine Kraft, die für Kinder zu stark ist. Und das eben schon bei sehr leichten Unfällen, denn er löst ja sehr schnell aus.

Wenn dein Autohersteller in seiner Bedienungsanleitung nichts dazu sagt bleibt dir nur die Entscheidung, welches das deiner Ansicht nach kleinere Risiko ist. MC nimmt dir die Entscheidung nicht ab (vielleicht ja wirklich aus Haftungsgründen, keine ahnung). Vielleicht findest du auch beim ADAC einen Hinweis, was am besten ist.

Hm, ich hatte das anders in Erinnerung, irgendwann mal hatte MC die Benutzung vom Tobi auf dem Beifarhersitz mit Airbag untersagt, das war eindeutig...

viele Grüße
Miau2

Beitrag von c79aida 19.01.11 - 17:55 Uhr

DAnke Miau2 für Deine ausführliche Antwort #liebdrueck
LG und nen schönen Abend!
Aida