was würdet ihr machen

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von sonnenschein10002 17.01.11 - 19:55 Uhr

Guten Abend

ich sollte in ca.5 tagen meine:-[ bekommen,dann fängt unsere 1 ICSI an worauf wir uns schon so freuen:-p.
Jetzt mal meine Frage:-Dmeine Schwester bekommt in 10 tagen per Kaiserschnitt ihr zweites Kind,wir haben nicht so engen Kontakt .
Wenn sie das Kind bekommt bin ich schon in meiner ICSI Behandlung jetzt haben meine Eltern gefragt kommst du dann jetzt weiß ich nicht ich habe angst das ich wieder anfangen zu #heulund ich mich wieder aufbauen muß den ich bin total #freu gestimmt und möchte während meiner Behandlung nicht negativ denken,kann das jemand von euch verstehen?

Viele liebe grüße

Julia#winke

Beitrag von lilly240 17.01.11 - 20:50 Uhr

Hallo Julia, ja, ich kann dich gut verstehen. Tue nichts, was dir nicht gut tut. Negative Emotionen sind nicht gut und soviel Aufregung bestimmt auch nicht. Du mußt an dich und deinen Kinderwunsch denken!
Alles Gute!

Beitrag von murmel278 17.01.11 - 21:05 Uhr

Huhu Julia,


also ich würde auch sagen, denke an DICH und an nix anderes. Sei mal so egoistisch. Die Behandlung ist so schon anstrengend genug und da solltest du nur tun was DIR gut tut.
Wenn dir danach ist fahr hin, wenn nicht dann bleib weg.


Ich wünsch dir viel Glück und alles Gute #klee


LG Murmel

Beitrag von puchel 18.01.11 - 13:38 Uhr

Hallo Julia,

das kann ich gut nachvollziehen. Ich habe bin am 3.11. das erste mal Tante geworden und hatte auch total Angst wie ich reagiere wenn ich meinen Neffen, dass erste mal sehe. Ein paar Tränen musste ich auch runterschlucken und war oder bin auch ein wenig neidisach auf meinen Bruder.

Seit dem 29.12. stecke ich mitten in meiner ersten ICSI, habe auch den Embryotranfer bereits hinter mir (letzten Donnerstag) und bin nun am warten, warten, warten.

Ich würde an Deiner Stelle Deine Schwester besuchen wenn der kleine Krümel auf der Welt ist. Wenn Dir Tränen kommen, ist das auch ok.

LG
Chris