Busenproblem

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von gehemmt 17.01.11 - 20:00 Uhr

Hallo zusammen!

Nach zwei Kindern und Ende dreißig nimmt man als Frau doch so langsam die Zeichen der Zeit wahr ....

Klar, man kann mit Disziplin, Ernährung, Schönheitspflege usw. die Attraktivität ganz gut erhalten.

Aber die Schwerkraft existiert nunmal trotzdem :-(

Ich hatte immer eine super Figur und einen tollen Busen.
Und nun???

Eingepackt gehts ja noch, nackig vorm Spiegel bin ich auch noch so halbwegs mit mir zufrieden. Aber wenn ich auf dem Rücken liege verteilt er sich auf meinem Oberkörper. Und prall ist er auch nicht mehr.

Im Vergleich zu Frauen meines Alters wohl alles total normal, aber das hilft mir persönlich ja nicht weiter.

Zum ersten Mal kann ich verstehen warum sich ältere Männer junge Frauen nehmen!

Ich habe immer guten und freizügigen Sex gehabt und gemacht, fand mich attraktiv, bewundernswert ..... und nun?

Klar kann man sagen das man sich nicht nur aufs Äußere Beschränken soll.

Trotzdem lasse ich mich seit geraumer Zeit am Busen nicht mehr berühren. Einfach weil ich meinen Mann nicth enttäuschen will.
Ich habe so die Vorstellung vor Augen das sein Teil sofort klein werden würde bei Berührung meiner Brüste.
Klar wird er wissen das sie nach Schwangerschaft weicher sind, aber ich mag sie ihm trotzdem nicht zumuten ..... weil pralle Brüste Erregung auslösen. Und meine sind es nicht mehr. Schluchz.

Irgendwie schaue ich momentan nur noch Busen an ....
Mache täglich Brustübungen.

Vermutlich kann man mit 40 einen 60jährigen begeistern .... aber einen attraktiven gleichaltrigen Mann mit Hängebusen eher nicht mehr.

Wenn es nicht so viel Risiko birgen würde .... ich würde sofort ne OP machen lassen. Aber das ist ja auch nicht von dauer.

Oder gibt es nicht irgendwelche Busen-Atrappen???? Zum Umschnallen? Dann kann der Mann wenigstens das pralle Gefühl beim anfassen haben - egal auch wenn es nur gefaked ist?

Ich habe ja auch lieber ein festes Teil in der Hand .....

HILFE!!!!! Es ist einfach schrecklich.

Von in diesem Fall "gehemmt"

Beitrag von wartemama 17.01.11 - 20:13 Uhr

Busen-Attrappe? Ist nicht Dein Ernst, oder? #schock

Du solltest dringend an Deinem Selbstbewußtsein arbeiten. Und vielleicht nicht ganz so schlecht über Deinen Mann denken: Meinst Du wirklich, daß er so oberflächlich ist?

LG wartemama

Beitrag von mali888 17.01.11 - 20:46 Uhr

Nimm es nicht so tragisch. Man sagt ja jeder sieht die Welt mit anderen Augen. In meinen Augen hängen und sind alle Brüste weich die nicht mit Silikon gefüllt sind oder müssen eben sehr kleine sein von Sportlerfrauen wo die Brüste eigentlich nur aus Muskeln bestehen. Habe echt noch keine Frau gesehen wo ich sagte WOW und das sind echte. Aber wiegesagt jeder sieht die Welt mit anderen Augen.
Mag meine Brust auch nicht, bin grad mal 22 und habe nicht mal gestillt.
Würde ich das Geld dafür haben würde ich alles echte rausnehmen lassen und dann eben Silikon aber nicht mal große Hauptsache rund und prall=)
Aber das ist echt eine Geldsache meine mal für eine Op könnte man sparen aber ich glaube man muss ja wechseln also ist man geldmäßig gebunden.
Also aufhören zu träumen und es eben akzeptieren:)
Und als Aufmunterung es gibt Frauen da hängt der Busen wirklich fast bis zum Bauchnabel und die finden es auch noch schick*grins*

Lg Mali

Beitrag von mrskrabappel 17.01.11 - 20:46 Uhr

Hast du sonst noch Probleme??? Du bist kerngesund, nur im Kopf spleenige Gedanken.
Das ist doch alles ein natürlicher Alterungsprozess und absolut okay was mit dir passiert. Vielleicht mag dein Mann dich ja so noch viel lieber, weil du eine reife Frau bist und nicht so ein naives, junges Ding oder eine Frau mit Silikonbrüsten. Gib ihm doch eine Chance dir das mittzuteilen.

Beitrag von stubi 17.01.11 - 21:31 Uhr

Sieht dein Mann noch aus wie 20? Oder hat sich nicht hier und da auch langsam das Alter bemerkbar gemacht? Findest du ihn deshalb weniger attraktiv?

Wenn ich an mir rummecker, und anmerke, wie schön doch noch alles mit 20 war, meint mein Mann immer, schau mich an, ein 20jähriger Adonis bin ich auch nicht mehr, wir werden eben zusammen in Würde alt. Ein Grund, warum ich ihn so liebe.

Beitrag von asimbonanga 17.01.11 - 21:49 Uhr

Ach du Schande.
<<<ermutlich kann man mit 40 einen 60jährigen begeistern .... aber einen attraktiven gleichaltrigen Mann mit Hängebusen eher nicht mehr.
<<<<

Ja das wird schwierig für dich.Woher hast du denn diese Einsichten?#augen

<<<ch habe so die Vorstellung vor Augen das sein Teil sofort klein werden würde bei Berührung meiner Brüste. <<<<

und Vorstellungen#kratz


Ich glaube du bist ein fake?!

Ansonsten such dir fachliche Hilfe.

Beitrag von gustav-g 18.01.11 - 18:45 Uhr

"Ich glaube du bist ein fake?!"

Das glaube ich auch. Sonst hätte die TE ihren Mann gefragt.
Vielleicht wollte sie uns eine Freude mit dieser Diskussion machen. :-)


"Ansonsten such dir fachliche Hilfe."

Es ist ein Kopfschaden, kein Brustschaden. Ein Psychotherapeut kann helfen.

Beitrag von schwarzesetwas 17.01.11 - 21:50 Uhr

Für mich hört sich das so an, als ob Du die Zeichen der Zeit nicht lesen willst/kannst.
Als ob Dein Problem nur aus Brust, Brust, Brust besteht.

Dein Körper hat sich verändert. Dein Alter hat sich verändert. Dazu hast du zwei Kinder zur Welt gebracht.
Hat sich nichts, außer Deiner Brust verändert?
Ich denke eher nicht.

Arbeite doch bitte an Deinem Selbstbewusstsein.
Investiere in BHs.
Dein Bauch wird auch schwabbeln, Deine Nase erscheint irgendwann zu groß usw.

Ich hab auch zwei Kinder, meine Figur ist noch super, ich bin zufrieden.

Lebe einfach damit.

Beitrag von asimbonanga 17.01.11 - 21:55 Uhr

<<<Hat sich nichts, außer Deiner Brust verändert? <<<

dieser Eindruck könnte entstehen

Beitrag von luka22 17.01.11 - 23:33 Uhr

Kennst du das Phänomen der self-fulfilling prophecy? Es ist eine Vorhersage (in deinem Fall, dass dich dein Mann nicht mehr attraktiv findet), die sich erfüllt, weil sich die Person - also du - so verhält, dass sie sich erfüllen muss. Es kann gut sein, dass dein Partner das Interesse an dir verliert oder dich gar verlässt. Aber sicher nicht wegen deines Körpers (der rein objektiv sicher tip top aussieht), sondern weil du trotz deines Alters wohl immer noch nicht zu den bedeutenden WErten des Lebens gefunden hast. Auf sich zu achten und gut zu sich zu sein, das gehört zum WErt "körerliche/ seelische Gesundheit" und dagegen kann kein vernunftbegabter Mensch etwas haben. Sogar eine Portion Eitelkeit ist gar nicht übel. Sie spornt uns dazu an, uns um 20 Uhr nicht in Schlabberklamotten auf die Couch zu flenzen, sondern ab und an doch die Sporttasche rauszukramen und ins nächstgelegende Fitnessstudio zu fahren.
Du jedoch bist mit Ende 30 (?) immer noch der Überzeugung, dass die Liebe und Leidenschaft deines Mannes von einem Busen abhängt, der im Liegen nicht mehr dieselbe Form hat, wie im Stehen? Hast du denn sonst nichts zu bieten? Das REduzieren seiner selbst auf rein äußerliche Attribute zeugt weder von Reife, noch von innerer Stärke und macht tatsächlich unattraktiv - vor allem jenseits der 40, denn wenn man es bis dahin nicht begriffen hat...
Wenn du dein"Busen-Problem" ernsthaft als "schrecklich" empfindest und deine Gedanken nur darum kreisen, dann solltest du über professionelle Hilfe nachdenken.

Grüße
Luka

Beitrag von deine Angst ist völliger 17.01.11 - 23:37 Uhr

Unsinn! So was zu lesen tut schon richtig weh und am liebsten würde ich dich ein wenig wach rütteln.

2000 kam meine Tochter auf die Welt. Kurz nach der Geburt, vielleicht zwei Wochen später kam meine Frau zu mir und meinte fühl mal. Sie hatte einen Knoten in der Brust. Deutlich spürbar, Milchstau ausgeschlossen. Ab zum Arzt, Kopfschütteln, Mammografie, wieder Kopfschütteln der Ärzte. Der eigene Vater ratlos (Fachmann, Radiologe). Wie meinte mein SV damals? "Ich habe schon mehrere 1000 Mammografien gemacht und befundet, ich habe immer geglaubt, schon alles gesehen zu haben.

Lange Rede gar kein Sinn, nichtkosmetischer Schnitt, quer über die Brust. Natürlich hat meine Frau gelitten und auch bei ihr waren nach zwei Kindern die Brüste nicht wieder zu erkennen. ABER ICH BITTE DICH! Sie war meine Frau,ich hab sie doch nicht wegen zwei prallen Möpsen ohne Narbe geliebt.

Enttäuscht hätte sie mich, wenn sie diesen Weg ohne mich gegangen wäre, so wie du es planst. Glaube mir, du machst einen gewaltigen Fehler!

Beitrag von gunillina 18.01.11 - 17:05 Uhr

Und danach? Mädel, wir werden alle alt. Wir werden alle sterben (ausser ich, ich bin unsterblich#cool). Also, noch einmal:

Ihr werdet alle alt, ihr werdet alle sterben. Das ist der Lauf der Dinge.

Auch Männer bekommen einen Bauch, einen Hängesack, Potenzstörungen, ein labberiges Kinn, Hängelider, Falten. Die Haare gehen ihnen aus. Die Ohren werden grösser, die Haare in den Ohren länger.

Du kannst das alles so akzeptieren oder es lassen. Aber überleg dir gut, wie dein Leben ein plus an Lebensqualität erhält: Jammern oder geniessen?

Beitrag von plazafrau 18.01.11 - 20:00 Uhr

Hallo Du!

Lass Dich erstmal #liebdrueck :)

Das ist doch völlig normal, dass die Brust mit der Zeit einfach nicht mehr so straff ist! Und so prall ist sie bei den meisten von vornherein nicht. Versuch dein Selbstbewusstsein aufzupeppeln, indem Du mal mit deinem Mann drüber redest, ich bin mir sicher, dass er Dir sagen wird, dass er Dich auch mit einer nicht ganz prallen Brust attraktiv und liebenswert findet!

Ich bin erst 20 und hab auch keine pralle Brust (habe 80D bei Konfektionsgröße 36/38 und mein Gewebe ist nicht wirklich gut:/, sodass ich leichte Dehnungstreifen habe und sie auch so formlos auf mir liegen, wenn ich liege), am Anfang fiel mir das auch schwer, mich vor meinem Freund auszuziehen; als ich mit ihm darüber redete, sagte er mir, wie toll meine Brüste sind, wenn sie weich sind und man sie auch einfach besser "greifen" kann. Ich denke, Männer haben oft einfach andere Geschmäcker als wir Frauen immer denken und daher machen wir uns viel zu viel Druck!!

Rede einfach mal mit ihm!!

Ich wünsch Dir alles Gute!!