Wichtige Frage wegen Ehe-Anmeldung!!

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von lilalaus2000 17.01.11 - 20:57 Uhr

hallo

da ich hier mit dem amt enorme probleme habe, sind eben sture §-reiter, wollte ich fragen, ob jemand weiß ob ich die ehe auch bei dem standesamt der nebenwohnung anmelden kann. ich habe eine nebenwohnung, mein partner nur diesen hauptwohnsitz in der stadt wo ich auch den hauptwohnsitz habe...

danke für die antwort :-)

Beitrag von solania85 17.01.11 - 21:04 Uhr

nein, hauptwohnsitz zählt.......

Beitrag von lilalaus2000 17.01.11 - 21:45 Uhr

So ein Mist aber auch!!!!

Tja... dann weiter ärgern... oder weiter in wilder Ehe leben.... oder eben einfach ummelden und dann wieder zurückmelden....


Mal schauen, ob es jetzt auch mit all den papieren geht, die ich beantragt hatte.


Danke trotzdem, habe schon so gehofft!

Beitrag von ladyjay 18.01.11 - 07:38 Uhr

Wo liegt denn das Problem bei "eurem" Standesamt? Die Papiere usw. müssten doch überall gleich sein.

Beitrag von lilalaus2000 18.01.11 - 09:19 Uhr

Das problem liegt daran, dass die die Echheit meiner Geburtsurkunde anzweifeln. Es ist ein Original und ich habe eine Übersetzung von einem Dolmetscher der auch bei Gericht zugelassen ist.


Bei meiner Nebenwohnung kennt man mich und meine Familie und die zweifeln da nichts an und lassen mich zur Botschaft rennen usw. Da gab es auch bei meiner Schwester bei der Hochzeit keine Probleme. Die hatte nicht mal die Übersetzung, das hat schon gepasst.


Tja, da muss ich jetzt durch leider.

Ich freu mich lieber auf die Hochzeit - hab gestern mich genug aufregen müßen.

LG

Beitrag von tt-syllic 17.01.11 - 21:47 Uhr

soweit ich weiß kannst du bei jedem standesamt heiraten wo du magst, mußt allerdings das bei deinem standesamt am hauptwohnsitz anmelden!!!

Ob das nun problemloser ist, sei jetzt mal dahin gestellt.

lg und ganz viel gedult mit den §-hengsten ;-)