PMS total schlimm...Wärmflasche ok??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schatz-schatzi 17.01.11 - 21:02 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich muss mich heute auch mal ausheulen :-( bin jetzt ES+5 und hab total schlimmes PMS mein Rücken und mein Bauch tun total weh ich denk schon immer gleich kommt die Mens ausserdem ist mein Kreislauf sowas von im Keller...kann mir nicht mal die Schuhe zubinden ohne das sich alles dreht :-[
PMS bin ich ja gewohnt aber diesmal haut es mich echt um#schmoll

Bin ja nun wie gesagt ES+5 und heute morgen is die Tempi von 37,1 auf 37,0 gefallen kann man da schon davon ausgehen das es nicht geklappt hat und bedenkenlos eine Wärmflasche auf den Bauch legen??

lg Schatzi

Beitrag von wartemama 17.01.11 - 21:08 Uhr

Wenn Du ganz sicher gehen willst, sollte die Wassertemperatur in der Wärmflasche 40°Grad nicht überschreiten.

LG wartemama

Beitrag von schatz-schatzi 17.01.11 - 21:21 Uhr

Hallo Wartemama

danke für deine Antwort!

Eine Gute Info denn ich dachte bisher das es ähnlich wäre wie mit dem Badewasser also sprich nicht mehr als Körpertemperatur bzw. maximal 38 Grad.

Beitrag von vanillaice 17.01.11 - 21:09 Uhr

also bin heute ES+6 und mir gehts wie dir...hab auch oft schwindel und mir wird schwarz vor augen und noch dazu magenschmerzen mit mensschmerz gemischt#augen...aber ich würde sagen ne wärmflasche kann nicht schaden#klee

Beitrag von schatz-schatzi 17.01.11 - 21:13 Uhr

Puh da bin ich auf jeden Fall erstmal erleichtert zu lesen das ich damit nich alleine bin...machst du irgendwas damit es dir besser geht??
Für einen Geheimtipp würd ich grad alles machen ;-)

Beitrag von meli10 17.01.11 - 21:10 Uhr

genau diese FRAGE stellte ich meine Frauenarzt und er meinte das kann man OHNE bedenken...aber nur du kannst sagen ob du ein gutes gefühl dabei hast... als ich mit di wärmeflasche am bauch legte war ich bereits schwanger...

hilft dir denn die wärmeflsche?? damit weiten sich die gefäße und kann zu stärkerne blutungen kommen "kann"

Beitrag von schatz-schatzi 17.01.11 - 21:19 Uhr

Danke für deine Antwort!

Das ist ja gerade mein Problem irgendwie denke ich es könnte helfen auf der anderen Seite möchte ich lieber nichts riskieren da ich schon eine fg hatte...Blutungen habe ich glücklicherweise keine (hoffe auch das es so bleibt) aber das waren eben auch meine Bedenken wegen der gesteigerten Durchblutung durch die Wärme...


Beitrag von palomita 17.01.11 - 22:47 Uhr

Zur Wärmflasche kann ich dir leider gerade nichts sagen. Aber ich hatte heute auch sehr schlimm PMS mit flauem Magen und mensartigen Schmerzen und war in der Apotheke, um mir was pflanzliches/ homöopathisches zu holen. Habe dann Nicotiana-Globuli bekommen, die sehr gut gewirkt haben. Empfohlen wurde mir außerdem Kupfer Salbe rot, die wärmend wirkt. Hab ich allerdings nicht dazu genommen, aber soll wohl auch gut tun.
LG, palo