Frage zum Himbeer Tee

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von smone 17.01.11 - 21:07 Uhr

Hallo ihr hibbelis,

könnt ihr mir sagen wann ich mit dem Tee anfangen soll? Habe heute leider meine Mens bekommen und starte jetzt mit Mönchspfeffer und Tee. Ach ja und Mönchspfeffer auch heute schon????

Danke euch ihr lieben#winke

Beitrag von cosmonova 17.01.11 - 21:09 Uhr

Mit Mönchspfeffer kenne ich mich net aus, aber mit den Himbitee kannste heute anfangen!
Gutes Gelingen ;-)
Lg, Nicki #winke

Beitrag von smone 17.01.11 - 21:34 Uhr

Hast du auch Erfahrungen mit dem Himbeertee?? Wofür der ist was er bewirkt?? Hab ihn heute in der Apotheke geholt weil hier so viele von Himbeerblättertee. Und wieviel soll man davon trinken?
Dnke dir

Beitrag von winniepooh08 17.01.11 - 21:26 Uhr

was bewirkt der Himbeertee??? ist das ein spezieller Himbeertee?

Beitrag von smone 17.01.11 - 21:31 Uhr

Hallo,
also genau kann ich dir das auch nicht sagen, aber ich habe ihn heute in der Apotheke geholt (Himbeerblättertee) Soll man in der ersten Zyklushälfte trinken und in der zweiten Frauenmanteltee. Wirkt sich fruchtbar aus.

lg