Kindersitzfrage , reicht das Sitzkissen ?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von jolin80 17.01.11 - 21:11 Uhr

Hallo ,

es geht um den Kindersitz unserer 7 jährigen Tochter.

Könnten wir das Rückenteil abmachen und nur das Sitzkissen verwenden ?
Oder sollten wir damit noch warten ?
Ab wann habt ihr nur die Sitzkissen verwendet ?

lg Jolin

Beitrag von loeckchen_2004 17.01.11 - 21:24 Uhr

Warum wollt ihr das denn machen?

Das Kind hat dann weder eine Gurtführung noch einen Seitenaufprallschutz ich sehe wirklich keinen Sinn darin das Rückenteil abzunehmen

Beitrag von hannimoon 17.01.11 - 22:54 Uhr

Unser Sohn ist fast 7 Jahre alt und wir werden es auf keinen Fall jetzt schon abnehmen. Da wir öfter mal etwas länger mit dem Auto unterwegs sind, schläft er auch ab und an mal noch darin ein. Wenn er das Rückenteil mit Kopfstütze dann nicht mehr hätte, würde er ganz schön schief da hängen !!! Überlegs Dir vielleicht nochmal !!!?
Liebe Grüsse #blume

Beitrag von zaubertroll1972 18.01.11 - 08:51 Uhr

Hallo,

der Sitz ist mit Rückenteil viel sicherer als nur das Kissen und somit werden wird den Sitz komplett auch verwendet solange es geht. Warum auch nur das Kissen? Welchen Sinn macht das?

LG Z.

Beitrag von parzifal 19.01.11 - 10:16 Uhr

Meine fahren bis zum 12. Geburtstag mit kompletten Kindersitz (außer sie werden vorher 150 cm groß). Dieser ist aber auch verstellbar.

Es gibt keinen vernünftigen Grund bereits ab 7! nur mit Sitzerhöhung zu fahren. Aber zig dies nicht zu machen.

Wem die Sicherheit des Kindes nur etwas wert ist, der sollte solche Überlegungen gar nicht anstellen.