Geburtstag feiern im Freien - bei dem Wetter?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von yve1978mar1965 17.01.11 - 21:47 Uhr

Hallo,

langsam zerbricht mir der Kopf, vieleicht kann mich jemand retten!?

Meine Tochter wird in ein paar Tagen 7 Jahre alt. Es werden wahnsinnige 11 Kinder kommen (ist eine Ausnahme, normal weniger, aber sie wollte keine alten Freunde verstoßen und auch neue aus der Schule einladen etc.). 9 Mädels, 2 Buben.

Das Problem ist das wir nur ein recht kleines Haus haben und ich fürchte die Kids sind zu groß um sie hier drinnen so zu beschäftigen das es nicht ausartet.
Geplant hätten wir das wir zumindest eine gewisse Zeit (zum austoben) im Garten verbringen. Tja der Schnee ist weg (da hätten wir so viele Ideen gehabt) und wird wohl auch nicht wiederkommen.
Jetzt suchen wir verzweifelt nach Ideen was wir mit den Kids draußen machen können??????????? Schnitzeljagd wäre möglich, aber die schön gestalten????
Wir haben auch Möglichkeiten mit den Kids was zu basteln, aber was wissen wir nicht (gerne würd ich irgendwas aus Naturmaterialien wie Ästen, Tannzapfen etc. machen). Soll nicht zu kompliziert sein und zu lange dauern damit die Kids nicht die Lust verlieren.

Was könnten wir tun? Ich hoffe auf rettende Ideen von euch! Dankeschön!!!

Beitrag von engel2405 18.01.11 - 06:33 Uhr

Guten Morgen.

Mein Sohn (8) hat im Dezember Geburtstag und wir haben bisher auch meistens draußen gefeiert, da unsere Wohnung sehr klein ist und wir nur wenig Platz haben.

In einem Jahr sind wir mit einem Bollerwagen durch ein nahegelegenes Wäldchen gezogen und haben dort Spiele gemacht. Ballwerfen, Tiere raten, Räuber suchen. Ein anderes Mal haben wir uns die Kinder geschnappt und sind mit der Strassenbahn zum Tiergarten gefahren, letztes Jahr haben wir eine Schneeballschlacht gemacht. Dieses Jahr waren nur 3 Jungs eingeladen und die haben dann draußen stundenlang Fußball gespielt. Für den Fall, dass es regnet, hatte ich für jedes Kind ein Kratzbild gekauft, welches sie dann hätten machen können.

Ihr könntet z.B. ein Wettrennen veranstalten ... dafür einen Parcour aufbauen. Wie wäre es mit einem Mal-Rate-Spiel - ein Kind muß ein Tier aufzeichnen und die anderen müssen raten, was es sein soll. Blinde Kuh. Oder lass sie mit Strassenmalkreide die Wege bunt malen.

Das basteln würde ich mir für den äußersten Notfall aufheben, falls ein Kind keinen richtigen Spielpartner findet.

Ansonsten habe ich die Erfahrung gemacht, dass die Kinder sich schon allein beschäftigen - meistens jedenfalls. Ich halte mich größtenteils aus der Feierei raus und bringe mich nur ein wenn ich merke, dass sich die Kinder nicht einigen können oder sie anfangen zu stänkern.

Viel Spaß bei eurer Party. :-)

LG Ina

Beitrag von ronjas_ma 18.01.11 - 06:51 Uhr

Hallo,

also bei der Menge würde ich umplanen. Das schreit doch nach Indoorspielplatz! Die Kids können sich nach Herzenslust austoben und Du nimmst nen Kuchen, Salat und ein paar Würstchen und Frikos mit und hast nen relativ entspannten Nachmittag. Fanta und Co. nicht vergessen, dann bleibts finanzierbar!

LG
Saskia

Beitrag von yve1978mar1965 18.01.11 - 09:36 Uhr

Danke für eure Antworten!

Indorspielplatz, Eislaufbahn etc. haben wir alles überlegt und es wär toll, aber leider wohnen wir recht ländlich und müssten überall mindestens ne dreiviertel Stunde hinfahren - geht natürlich auch nicht mit ein/zwei Autos bei so vielen Kids.

Wir haben ein recht großes Grundstück mit viel Rasen (leider grad etwas gatschig wegen Tauwetter) und vielen Bäumen. Straße oder so zum anmalen gibt es nicht.
Wald haben wir direkt bei uns, aber da ist eben auch jetzt alles voller Matsch.

Ich habe mir überlegt zwischen die Bäume Leinen zu ziehen an welche ich Ballon hänge wo Aufgaben/Rätsel/Rechenaufgaben oder sowas stehen und jedes Kind bekommt einen Startzettel und muss die Lösungen darauf eintragen. Zusätzlich Stände mit Büchsenwerfen, Kartons wo Sachen zum erfühlen drinn sind etc. Dafür gibt es dann auch Punkte auf ihrem Zettel und am Ende erhalten alle kleine Geschenke (natürlich das gleiche, soll ja kein Wettkampf sein).
Was haltet ihr davon und habt ihr Ideen dafür?