Afterentzuendung, bakterielle Entzuendung?Antibiotika??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von joud 17.01.11 - 21:49 Uhr

Hallo Leute,

bin gerade nach Atlanta umgezogen als mein Sohn gerade mal fast 4 Wochen alt war. Zwischen Weihnachten und Neujahr hatte mein Sohn dann ein RSV virus bekommen und er musste zum Krankenhaus. Jetzt hat er gerade das Virus besiegt und was sehe ich ein roter eitriger dicker Pickel genau am After. Ihm tut es total weh, wenn ich die Windel wechsele und dabei ihm den Hintern wische. Also habe ich seitdem ihm nur noch gewaschen nach jedem Stuhlgang und ihn anschliessend kalt gefoehnt. Nur leider ist es nicht viel besser geworden. Heute war ich dann endlich beim Kinderarzt und der meinte es ist eine bakterielle Entzuendung und hat ihm Antibiotika verschrieben. Ich moechte nicht gerne ihm Antibiotika geben, wenn es nicht sein muss. Hat jemand Erfahrung damit und wie man sowas in DE therapiert????

Danke fuer eure Antworten

LG
Soraya+Josef (16.11.2010)

Beitrag von corky 17.01.11 - 22:09 Uhr

huhu #winke

haben grade genau das Gleiche. Auch so einen doofen Pickel direkt am Ausgang sozusagen ;-)

unser Hautarzt hat uns ein Rezept fertig gemacht für eine pASTE DIE UNS DIREKT IN DER aPOTH^EKE DANN ANGERÜHRT WURDE (sorry Kind will grade auch Tasten drücken #rofl)

das ist hauptsächlich zinksalbe mit schwefel und "ac. tannic" hilft bisher echt gut. ich persönlich würde bei so einem pickel antibiotika für etwas übertrieben halten aber vielleicht ist es ja auch nötig ich hab es ja nun nich5t gesehen und bin auch kein arzt :-)

also ich tupfe mit schwarzem tee vorsichtig ab und dann kommt die paste drauf bei jedem wechsel und es wird schnell besser bei uns

liebe grüße
marie mir einem zappelnden Nilas auf dem arm #baby

Beitrag von joud 17.01.11 - 23:42 Uhr

Vielen Dank fuer dein Beitrag.
Wie gross ist denn bei euch der Pickel gewesen??? Bei meinem Sohn ist er etwas kleiner wie eine Erbse, rot und geschwollen. Die Aerzten hat etwas an dem Pickel mit zwei Finger gezogen und dann konnte man ein kleinen Eiterpunkt an der Spitze des Pickels feststellen und die bloede Kuh hat tatsaechlich versucht ihn auszudruecken!!!!!

LG

Beitrag von corky 18.01.11 - 23:15 Uhr

huhu #winke

sorry komme erst jetzt zum antworten

ja bei uns auch eine kleine Erbse, rot geschwollen und es hat immer wieder eiter abgesondert. Der einziege Unterschied meinem Kleinen hat das Ding nicht so stark weh getan. Wenn ich mal ordentlich drübergewischt habe ein wenig vielleicht aber so ansich hat er nie geschrieen oder so.

Also versuchen das auszudrücken fionde ich ja auch echt fiess #schock

also selbst wenn sowas wirklich stark entzündet wäre oder so ... normalerweise gibt es auch salbe mit Antibiotikum etc. Wie gesagt ich persönlich würde es vielleicht erst nochmal mit viel Zinksalbe versuchen ... mein Menne hat auch grade Antibiotika vom Hausarzt bekommen wegen einem bisschen entzündeten Zehnagel ... manche sind da schnell mit aber keine Ahnung ich bin da meist eher skeptisch. Wenn dein Kleiner aber nun so Schmerzen hat und es supi schnell besser werden muss ist es vielleicht auch nicht verkehrt ... is halt sehr schwer zu sagen

Liebe Grüße
Marie

Beitrag von joud 29.01.11 - 15:08 Uhr

Hallo Marie,

sorry dass ich mich so spaet melde, aber mit 3 Kinder und einem kranken Mann, habe ich echt viel zu tun, komme zu gar nichts. Und die meiste Zeit nimmt das wickeln, da ich bei jedem Wickel meinen Kleinen einen warmen Sitzbad mache und dann auf die Entzuendung eine Antibiotikasalbe einreibe und manchmal die Zinksalbe. Und jeden zweietn oder dritten Tag kommt viel Eiter aus dieser Stelle, manchmal in der Pampers und manchmal im Wasser, wenn ich den Pickel massiere und reindruecke. Sag mal wie lange kam bei euch noch Eiter raus? Mein Kleiner hat die Entzuendung jetzt schon fast 3 Wochen. Wann sollte das verschwunden sein, was hat euer Arzt gesagt???

Liebe Gruesse aus Atlanta
Soraya + Josef (11 Wochen alt)