Einschlaflampe die ganze Nacht

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von clara791 17.01.11 - 22:03 Uhr

Hallo,

Unser Kleiner ist 9 Wochen und ist heute das erste mal im Stubenwagen allein eingeschlafen, dazu hat er eine Lampe an, die wir im Babyfachmarkt gekauft haben.

Sie geht mit Strom und dreht sich die ganze Zeit und wirft Licht an die Decke, welches sich auch die ganze Zeit dreht, das fand der Kleine auch ganz toll und einschläfernd :-D

Nun meine Frage, mache ich die Lampe irgendwann aus oder lasse ich sie die ganze Nacht vor sich hin drehen?

Wie macht ihr das?



Danke&Gruss
Clara

Beitrag von prinzesschen29 17.01.11 - 22:07 Uhr

Hallo,

also wir haben so etwas nicht, aber wenn der kleine schläft kannst du sie doch ausschalten, so würde ich es machen, wenn wir so eine Lampe hätten.

Lg Annika

Beitrag von dentatus77 17.01.11 - 22:08 Uhr

Hallo!
Wir machen die Lampe im Kinderzimmer immer aus, wenn wir ins Bett gehen. Zumindest wenn eine herkömmliche Glühbirne darin ist, würd ich kein Risiko eingehen. Die Birne wird heiß, und je länger sie brennt, desto höher ist das Risiko einer Überhitzung. Folge wäre ein Zimmerbrand. Das muss ja nicht sein. Ganz davon abgesehen, finde ich, dass wir mit unseren Resourcen - und dazu gehört meiner Meinung nach auch Strom - verantwortungsbewußt umgehen müssen.
Liebe Grüße!

Beitrag von schnullertrine 17.01.11 - 22:09 Uhr

Hallo,

ich habe auch eine Einschlaflampe an, aber im Moment mehr für mich als für Laura :-) Ich lasse die Lampe auch die ganze Nacht an. Meine wechselt immer die Farbe, ist so ein kleiner Elefant, der aufgeladen wird. Den kann sie später auch mit ins Bett nehmen, aber das dauert ja noch.

LG

Beitrag von thalia.81 17.01.11 - 22:49 Uhr

Unser Nachtlicht brennt die ganze Nacht. Aber eigentlich eher für mich, damit ich unseren Schatz gleich sehe #schein

Allerdings könnte ich wirklich mal drüber nachdenken, sie auszuschalten, wenn Paul schläft. Da hab ich noch gar ncht drüber nachgedacht #hicks

Beitrag von star26 18.01.11 - 05:46 Uhr

Hallo,

wir haben dieses mal keine Nachtlampe an, da wir mit der Großen schlechte erfahrungen gemacht haben. Sie ist heute 9 Jahre alt und es geht gar nichts ohne diese Lampe. Vor allem hatten wir ein riesen Drama wenn etwas mit der Lampe war. Glühbirne kapputt oder ....!#aerger
Haben dann noch so eine Lampe besorgt und die war ihr aber zu hell!
Es muß also immer genau diese eine Steckdosenlampe sein, auch wenn man bei Oma oder Freunden übernachtet!

Deshalb schläft die kurze seit Anfang an im Dunkeln und wir haben später nicht diese Probleme!#schwitz

lg star

Beitrag von melanie-1979 18.01.11 - 21:26 Uhr

Würd ich gar nicht erst anfangen mit sowas... Hast später nur Probleme, die Lampe mal "abzugewöhnen"...

LG Melli