Fontanelle geschrumpft...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mimiblue 17.01.11 - 22:32 Uhr

Hy,

wieso schrumpft die Fontanelle bei meiner Marlene (10 Wo alt)....? Sie trinkt genug...

weiss das jmd evtl`?

lg

Beitrag von lisma 17.01.11 - 22:34 Uhr

Hallo,

was meinst Du damit, sie ist geschrumpft?
Eingefallen?

LG, lisma

Beitrag von mimiblue 17.01.11 - 22:52 Uhr

JA damit meine ich eingefallen!

Beitrag von lisma 18.01.11 - 22:54 Uhr

Hallo,

sorry für die verspätete Antwort erst heute.

Also, bei meinem Kleinen ist die Fontanelle je nachdem in welcher Position er sich befindet (liegend, aufrecht,...) unterschiedlich stark nach innen gewölbt.
Solange das Kind ausreichend trinkt und auch sonst fit wirkt, würde ich mir keine sehr großen Sorgen machen.
Ich würde es halt bei Gelegenheit mal beim KiA ansprechen aber nicht extra deswegen einen Termin ausmachen.

LG, lisma

Beitrag von jd83 17.01.11 - 22:34 Uhr

Ich glaube bei Louis ist die Fontanelle auch kleiner geworden. Ich denke, dass die sich mit der Zeit immer mehr schließt. ich wollte aber auch bei der U4 den KiA fragen.