Heute Gynefix ziehen lassen!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von karbolmaeuschen 17.01.11 - 23:28 Uhr

Hallihallo!

Bin nach etwas mehr als 2 Jahren wieder da.
Habe mir heute die Gynefix ziehen lassen und warte nun auf meine Mens (die sich dann höchstwarscheinlich am 26. oder 27.1 im Schwedenurlaub:-p einstellen wird).
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/410045/559933

Wünsche Euch allen einen schönen Abend
LG Silke

Beitrag von maminka2009-2011 17.01.11 - 23:45 Uhr

Schööön, herzlich willkommen zurück!!
Ich habe mich auch seit diesem Zyklus zurückgemeldet, wir werden auch für Nummer Zwei durchstarten!

Eine hibbelige Hibbelzeit wünsche ich Dir!!

Beitrag von feroza 18.01.11 - 01:39 Uhr

*autsch* :-p (Hatte die Kupferspirale, kenn das)


Du bist bereits nach ES wie es aussieht.
ich kenne es, das die Spirale/Kette meist innerhalb der Mens gezogen wird, allein weil der MuMu weich ist und besser durchgängig. Gab es Gründe dafür, warum mitten im Zyklus? Und dann auch noch nach ES?

Würde mich interessieren... #winke

Beitrag von karbolmaeuschen 18.01.11 - 13:52 Uhr

Liebe Feroza!

Das Ziehen hat überhaupt nicht weh getan. Dagegen war das Legen echt schmerzhaft!
Unangenehm war nur das Anhaken des Fadens, da der Gyn mit der Klemme an den MM mußte.

Die Gynefix wird zwar unter der Mens gelegt, kann aber in jeder Phase des Zyklus wieder entfernt werden. Sehr angenehm, da sie nicht viel dicker als eine Bleistiftmine ist und somit einfach und schmerzarm durch den MM passt.
http://www.praxisklinik-winterhude.de/gynaekologie/verhuetung/gynefix.html

Und der MM nicht wie bei einer Spirale aufgedehnt werden muß.
Daher ist sie auch für Frauen, die noch nicht geboren haben geeignet.

Warum ich sie mir hab nach dem Eisprung ziehen lassen?
Ich wollte diesen Zyklus noch nicht schwanger werden, da der ET dann evtl schon anfang Oktober wäre, was etwas unpassend ist.
Nun kann ich unbeschwert in den nächten Zyklus starten:-).

LG Silke

Beitrag von feroza 18.01.11 - 16:04 Uhr

#winke

Danke für die Infos!
Ich war mit der Kupferspirale sehr zufrieden und würde jederzeit wieder damit verhüten, falls noch mal nötig. Eben hormonfrei, daher eine tolle Sache. Die Gynefix würde mich auch interessieren, werd das mal im Auge halten für die Zukunft.
(Weil das ziehen ECHT unangenehm ist)

Dann wünsch ich Dir mal viel Erfolg beim Üben!! ;-)



#klee