an geregelte schlafenszeiten gewöhnen

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von perlenzauber 17.01.11 - 23:30 Uhr

Meine kleine Maus, will einfach nicht schlafen... Sie ist meistens bis nach Mitternacht wach.... Wenn ich sie im Schlafzimmer in die Wiege lege, fängt sie gleich an zu weinen, wird fast hysterisch...
Gerade in diesem Moment liegt sie drüben und ist am meckern...
Was soll ich tuen? Öfter rein gehen, damit sie weiß das ich da bin? Wenn ich das tue nimmt dann das rein und raus rennen auch kein ende... oder sie mal machen lassen? aber wie gesagt, sie heult und wird hysterisch, nicht das dass dann sone art, ich sag mal blöd "Trauma" auslöst... weil sie ja in der Wiege ihre heulerfahrung macht....


lg perlenzauber und minou (12wochen) die nit schlafen will

Beitrag von littleblackangel 17.01.11 - 23:38 Uhr

Hallo!

Magst du gern komplett allein schlafen? Ich schlafe sehr schlecht ein, wenn mein Männe nicht bei mir ist...

Deine Kleine ist gerademal 12Wochen alt, steckt womöglich noch im Schub und hat absolut keine Ahnung davon, das wenn du außer Sichtweite bist, trotzdem noch da bist. Sie liegt nun da, ist hilflos und ruft nach deiner Sicherheit! Geh zu ihr und befass dich etwas mit der Entwicklung eines Babys! Geregelte Schlafenszeiten kommen noch früh genug!

Heulerfahrung...was für ein Wort...wozu sollten Kinder sowas machen müssen?

Bitte geh zu deiner Tochter!#liebdrueck

Lieben Gruß,
Angel mit Lukas und Anna, die beide die ersten Wochen und Monate bis spät Abends wach waren und jetzt absolut problemlos zu ihrer Schlafenszeit schlafen gehen...

Beitrag von perlenzauber 17.01.11 - 23:43 Uhr

heulerfahrung, war jetzt blöde gesagt.... :)
ich renn immer zu ihr rein....
ne, ich möchte das sie bis zu nem halben jahr bei uns im schlafzimmer schläft...
und genau, jetzt sagen um 20uhr ist zapfenstreich, geht natürlich nicht... aber es muss doch einen weg geben, dass sie nicht bis spät in die nacht wach ist...
und ihre wiege findet die irgendwie scheiße... deshalb schläft sie seit 3 wochen immer bei mir aufm bauch... aber das kann ja nicht so weiter gehen....
ich habe so natürlich probleme am tag richtig ausgeruht zu sein und es ist ja auch kein umstand....

Beitrag von tinasophia 18.01.11 - 13:29 Uhr

Dass du tagsüber nicht ausgeruht ist, ist auch kein Umstand? Entschuldige mal, du hast einen Säugling! Was erwartest du denn?? Meine Kleine (1 Jahr) war letzte Nacht mal eben 2 Stunden wach. Da bin ich auch nicht ausgeruht, aber das interessiert niemanden. Das kommt nicht oft vor, aber ich kann die Nächte, in denen sie wirklich durchschläft (19-8 Uhr) an einer Hand abzählen. Und ich find das nicht schlimm. Wenn sie mich braucht, bin ich da. Meinst du, dein Kind hat einen Schalter, den du umlegen kannst? Da muss ich dich enttäuschen! ;-) Wenn man ein Kind hat, muss man sich daran gewöhnen, NICHT ausgeruht in den Tag zu starten.

Beitrag von beckie83 17.01.11 - 23:51 Uhr

Hallo #winke

Das "Problemchen" kenn ich.

Julian (Morgen 13 Wochen alt #schock) schläft NIE also wirklich NIE (außer im Wagen) alleine ein. Er muss immer an der Brust sein zum einschlafen und wenn er dann schläft und ich lege ihn ins Bettchen fängt er 5 Minuten später furchtbar an zu weinen und ist total durcheinander.

Ich mache es deswegen seit Anfang an nun so :

Ich lege mich Abends mit ihm aufs Sofa und stille ihn im liegen.
Irgendwann schläft er dann ein. Meist so gegen 22Uhr.
Ich geh dann ganz langsam hoch und kann mich dann hinsetzen oder so.
Er liegt dann also die ganze Zeit, schlafend, neben mir auf dem Sofa bis ich dann ins Bett gehe und ihn mitnehme.

Ich finde das eigentlich eine sehr gute lösung, zumindest kommen wir super damit klar :-)

Nachmittags läuft es genauso ab. manchmal lege ich mich auch mit ihm ins Bett und schlaf selbst ne Runde :-)

Beitrag von hoffnung2011 18.01.11 - 00:10 Uhr

12 Wochen ist recht zartes Alter..du kannst du kreativ sein und probieren, was funktioniert und was nicht..was tut dir und deinem Kind gut:

Pucken ?
leigen auf dem Bauch ?
einschlaf mit Schlafleidern ?
einschlafen auf deinem Bauch...

es sind ganz ganz viele Ideen und nur durchs probierne und beobachten findest du deinen Weg..

es sind halt bestimmte Sachen, die man beachten soll, ich fand sie damals in einem Buch..das z.B. ein Kind vor dem abendschlafen 3 Stunden vorher nicht schlafen soll, bei einem 12 wöchigem Kind läßt es sich schwer realisieren, ich fand diese Regel später aber für sehr wichtig und hielt ich mich dran..

besorge dir irgendeinen Ratgeber in dem mehr über sowas steht..du wirst da viele Antworten bekommen und vllt mal eine Ahnung, was man tun sollte und was man besser lassen sollte..

mit meinem ersten Kind gaven es im ersten Jahr Phasen, Phasen in denen immer was anderes funktionierte..so gab es wirklich eine auf dem Bauch einschlaf Phase bei der wir immer gesungen haben, bis zum Umfallen... dann gab es eine sich in den schlaf weinend..ganz tolle Phase in der nichts anderes geholfen hat als das Kind weinen lassen, weil es so brauchte..es gab eine Kinderwagen-Phase, bei der das Kind immer im Kiwa einschlief..ich passte mich dem Kind an..

Denke dir deine Wege aus!!!

Beitrag von uvd 18.01.11 - 11:51 Uhr

http://www.das-kind-muss-ins-bett.de

"Schlafen und Wachen - ein Elternbuch für Kindernächte"


hast du schon mal eine hundemama gesehen, die ihre kleinen in ein extra körbchen legt zum schlafen?
hast du schon mal eine vogelmama gesehen, die ihre küken in ein extra nest legt zum schlafen?

kein tierkind schläft alleine, warum sollte dein baby das?

in china sind kinderzimmer unbekannt, die kinder schlafen selbstverständlich bei den eltern, bis sie alt genug sind (das sind sie, wenn sie von sich aus nicht mehr bei den eltern schlafen möchten).

erwachsene paare schlafen zusammen in einem bett, aber ein baby soll alleine schlafen? wie verrückt ist das denn??