mit Ex treffen-normal?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von mal... 17.01.11 - 23:52 Uhr

Hi ich habe seit fünf Monaten einen neuen Freund, ich wohne derzeit och mit meinem Ex zusammen. der neue Freund trifft sich noch regelmäßig mit siener Ex nachdem diese wieder aus dem Auslandsaufenthalt wieder kam. sie hat ihm gesagt dass sie noch was von ihm will, er sagt dazu dass er sie halt noch mag und deswegen trifft. Ist das normal? warum tutu er das? ist es normal, dass ich die Krise kriege wnen ich dran denke? muss ich mir Sorgen machen? ich muss dazu sagen dass ich nicht so oft Zeit habe für ihn, also so einmal in der Woche weil ich Kinder habe.
grüße

Beitrag von sandycheecks 18.01.11 - 02:25 Uhr

also ich finde es nicht normal das du eine krise bekommst. ich finde es schlimmer, das du immer noch mit deinem ex zusammen wohnst. das ist etwas, worüber du dir sorgen machen solltest.
vielleicht verbindet die beiden einfach nur freundschaft. rede doch mit ihm. möglicherweise hat er ja ein problem mit deiner wohnsituation.

Beitrag von lenamichelle 18.01.11 - 07:51 Uhr

genau das dachte ich auch

Beitrag von arme-sau 18.01.11 - 08:34 Uhr

Ich schließ mich 100% der Meinung von Lenamichelle an

Und Reden ist wichtig und Ehrlichkeit.

Frage ihn doch einmal, ob ihm das wehtut, dass deine Situation so ist, im Gespräch lässt sich womöglich viel erreichen

Beitrag von nightwitch 18.01.11 - 08:37 Uhr

Lol...

echt Mädel... du wohnst mit deinem Ex zusammen (einen Zustand der dein Neuer so zu akzeptieren hat) und regst dich auf, wenn dein Neuer mit seiner Ex mal einen Kaffee trinkt?

Sorry, gleiches Recht für alle würde ich da mal sagen: also entweder du schmeißt deinen Ex raus oder aber du lässt deinen Neuen mit der Ex Kaffee trinken.

Entweder vertraust du deinem neuen Freund oder eben nicht. Wenn er mit seiner Ex noch was anbändeln will, dann wird er dir das mit Sicherheit nicht sagen bzw auch das gemeinsame Kaffeetrinken verheimlichen, damit du nicht erst auf diese Gedanken kommst.
Vorallem, weil du ja anscheinend nicht viel Zeit für ihn hast - also generell Zeit genug für ihn, dass er woanders fischen geht....

Außerdem wirds ja wohl einen Grund geben, wieso die Ex die Ex ist und du die aktuelle Partnerin!


Gruß
Sandra

Beitrag von bruchetta 18.01.11 - 08:52 Uhr

"du wohnst mit deinem Ex zusammen (einen Zustand der dein Neuer so zu akzeptieren hat) und regst dich auf, wenn dein Neuer mit seiner Ex mal einen Kaffee trinkt?"

Ganz genau!!

Beitrag von redrose123 18.01.11 - 09:11 Uhr

Ist es normal noch mit seinem Ex zusammenzuwohnen? Und nein ich finde es so kurz nach der Trennung nicht normal und das er sie noch mag hm auf welcher Ebene denn? Und sie macht sich Hoffnungen ?

Beitrag von silbermond65 18.01.11 - 09:33 Uhr

Du wohnst noch mit deinem Ex zusammen ,aber regst dich auf,wenn dein neuer Freund sich mit seiner Ex trifft.

ist es normal, dass ich die Krise kriege wnen ich dran denke

Nein,immerhin hast du deinen Ex ständig da,also solltest du den Ball mal schön flach halten.

Beitrag von mauseannie 18.01.11 - 09:37 Uhr

Fuer mich liest sich dass so, als ob ihr BEIDE noch nicht mit Euren Ex-Beziehungen abgeschlossen habt. Warum muss man immer gleich in die naechste Beziehung rennen, bevor die alte abgeschlossen ist? Maedel, Du wohnst noch mit dem Ex zusammen. Mach doch erst mal da reinen Tisch, dann finde Dich selbst wieder (und das dauert) und DANN fang ne neue Beziehung an.
Und das Dein Freund die Ex so kurz nach der Trennung noch so sehr mag, dass ist auch nicht gerade ein Zeichen fuer die langfristige Zukunftsperspektive Eurer Beziehung.
Ich vermute, ihr benutzt Euch gegenseitig als Kruecke von Euren Beziehungen ins Single-Leben. Mehr wuerde ich aus dieser Konstellation nicht lesen koennen. Die Hochzeit wuerde ich jedenfalls noch nicht planen.