bitte kurz helfen... welche Temp?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von biene1707 18.01.11 - 08:07 Uhr

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und habe eine Frage:

Heute morgen war meine Temperatur bei der ersten Messung 36,29 und gleich darauf (circa. 1-2 Minuten später) bei 2 weiteren Messungen jeweils 36,42.

Welche soll ich denn jetzt für mein Zyklusblatt nehmen??? Theoretisch müsste ich ja gestern oder heute meinen ES gehabt haben oder haben, dazu würde ja der höhere Wert passen - hm. Was würdet ihr tun? #kratz

Hier noch der Link zu meinem Zyklusblatt (habe erstmal den höheren Wert eingetragen)

https://www.mynfp.de/display/view/pdnobhv1jo38/

Ovutests habe ich auch gemacht, aber die sind irgendwie komisch - es wird immer kaum eine C-Linie angezeigt - die T-Linie ist immer fetter, deshalb traue ich denen nicht wirklich. Das kann doch nicht sein. Es sind die Tests von Nadal - kennt die jemand?

Schon mal danke


Beitrag von majleen 18.01.11 - 08:10 Uhr

Immer die erste Tempi :-p

Beitrag von xmimix 18.01.11 - 08:10 Uhr

Warum misst du denn zweimal? Ich würde die 36,29 eintragen. Die Tempi muss ja nicht direkt einen Tag nach ES ansteigen.

#winke

Beitrag von biene1707 18.01.11 - 08:24 Uhr

Hm - ich habe mehrmals gemessen, weil ich einfach sicher war, dass gestern der ES war - und dann beim ersten Messen ist die Temp wieder nicht merklich angestiegen #schmoll
Ich muss ja dann am Tag nach dem ES mit Utrogestan anfangen, aber hast schon Recht, man nimmt den ersten Wert - hm, Mist #hicks
Ich habe einfach Angst, dass ich den ES wieder zu spät mitbekomme und dann das Utrogestan auch nichts mehr nützt.

Ich werde den ersten Wert nehmen und hoffen, dass es weiter steigt - danke für Deine Antwort.

Beitrag von majleen 18.01.11 - 08:27 Uhr

Wenn du Utro nehmen sollst, dann hätte ich einen Ovu gemacht. Die Tempi hat bis zu 5 Tage Zeit um rauf zu gehen. #klee

Beitrag von biene1707 18.01.11 - 08:31 Uhr

ich habe ja Ovu's gemacht - aber das sind so doofe Dinger - die zeigen schon seit Tagen positiv an - die C-Linie ist immer nur sehr sehr schwach - langsam glaube ich, die Linien sind vertauscht - habe schon befürchtet, dass ich es falsch ablese, aber laut Beipackzettel, lese ich es richtig ab. Das nervt total. Wahrscheinlich sind die Ovu's Mist und ich sollte mir anständige besorgen. :-(

Beitrag von unipsycho 18.01.11 - 08:17 Uhr

du musst den ersten wert nehmen. spätere Messungen gelten nicht.

aber trags halt in die Bemerkungen ein.

schau einfach was deine tempi in den folgetagen macht und dann bittest du noch mal darum dein ZB zu beurteilen.

Beitrag von biene1707 18.01.11 - 08:28 Uhr

Ich muss dann am Tag nach dem ES mit Utrogestan anfangen, aber hast schon Recht, man nimmt den ersten Wert. Ich dachte eigentlich nicht, dass die Temp in so kurzer zeit so schnell steigt. Deshalb war ich ein bisschen verwirrt.
Ich habe Angst, dass ich den ES wieder zu spät mitbekomme und dann das Utrogestan auch nichts mehr nützt.

Ich werde den ersten Wert nehmen und hoffen, dass es weiter steigt - danke für Deine Antwort.