gipsabdruck

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sanymamy 18.01.11 - 08:12 Uhr

wie mache ich ein gipsabdruck bei meiner 11monatigen tochter? ich will gerne eine faust als gipsabdruck machen nur weiß nicht wie ich es machen soll wäre glücklich wenn ich ein paar tipps bekomme.#winke

Beitrag von nalle 18.01.11 - 08:13 Uhr

Hast Du denn normales Gips oder das 3D Gips ?

Beitrag von sanymamy 18.01.11 - 08:15 Uhr

noch gar nichts zu hause weiß ja nicht was besser ist welche unterschiede es da gibt.

ich habe auch gehört das welche das mit salzteig machen.#winke

Beitrag von nalle 18.01.11 - 08:20 Uhr

Ich kann Dir nur das empfehlen ;-)


http://www.mytoys.de/Baby-Art-Gipsabdruck-Set-mit-Sockel-natur/Baby-Art/KID/de-mt.ba.br01.95/1926905



Finde die 3D Abdrücke schöner wie das normale ...


lg

Beitrag von muffin357 18.01.11 - 09:29 Uhr

diese Bastelsets sind Wucher und reichen nur für 1 Versuch, vor allen Dingen, weil man oft mehrere Anläufe braucht, bis es klappt, wirst du arm...

kauf im Bastelgeschäft oder Amazon 500g Alginat (gummiabformmasse) und im Baumarkt einen kleinen Sack feinen Gips ... damit kannst du an die 20 Abdrücke machen für wenig geld...

#winke Tanja

Beitrag von lilalaus2000 18.01.11 - 09:39 Uhr

#klatsch

wieso bin ich nicht selber drauf gekommen!!!! ich geh ja im bastelladen ein und aus!

aber nöp, ich habe mir so das set geholt mit rahmen allerdings! das kostete 20€ und ich wollte auch einen fuß, nochmal 20€ dahin.


jetzt habe ich aber alles schon fertig, ich hatte das gemacht, da war die kleine 7 tage alt :-)


lg und viel spaß beim basteln!

Beitrag von sanymamy 18.01.11 - 11:12 Uhr

danke für denn tipp.und wie genau mache ich das denn?

Beitrag von muffin357 18.01.11 - 19:53 Uhr

du mischst in einer Schüssel (bissi Grösser als Hand oder Fuss: Tupper oder Plastikbecher) Alginat mit Wasser nach Anleitung (ca 23-25 Grad, dann wird es innerhalb 3 Minuten fest, je wärmer je schneller) ...

Tja: und dann wird es knifflig, -- dein kind sollte schlafen, also sollte einer vorher das kind einfach in den schlaf schuckeln und dann wenn das kind tief genug "weg" ist, die hand in die Masse tauchen und einfach hart werden lassen -- nach 3-5 minuten kann man die Hand/Fuss einfach aus dem dann stabilen/festen Gummiteil rausziehen und hat dann ein Negativ ... -- da rein kann man dann sehr flüssigen gips reingiessen (gips rührt man nach Gefühl und aussehen an). - die form geht beim rauslösen kaputt, - deshalb meine rede von den mehreren versuchen, denn entweder wird dein kind wackeln oder du kriegst nicht die fingerspitzen richtig ausgegossen, weil sie ja gekrümmt sind .... also einfach immer wieder mal probieren, wenns kind aufm arm eingepennt ist ... man kriegt übung *g*

#winke Tanja