Meine Tochter hat mich heute zurechtgewiesen!

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von mel130180 18.01.11 - 08:56 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben,

das muss ich nur mal kurz erzählen, wenn auch SiloPo.

Vorhin auf dem Weg zum Kindergarten hat meine Tochter (sie ist erst 3,5 Jahre!!!) mich bestimmt darauf hingewiesen, dass ich sie nicht mehr Mäuschen zu nennen hätte, wenn ich mich im Kindergarten von ihr verabschiede.

Mir ist ja beinahe alles aus dem Gesicht gefallen.

Und ich dachte, wir hätten noch ein paar Jahre, bis die "Alten" peinlich werden.

LG und einen schönen Tag
Mel

Beitrag von schneemannmama 18.01.11 - 09:05 Uhr

Wie goldig, manchmal sind die Kleinen echt zum Schießen. Das hat mein Kleiner gottseidank noch nicht gebracht, er ist genauso alt, aber er guckt immer ein bisschen beschämt in die Runde, wenn ich mein Küsschen einfordere, geht wohl also auch schon los.

Beitrag von yve1978mar1965 18.01.11 - 10:07 Uhr

Jaja die Großen Kleinen! Da schlackern einem manchmal die Ohren was die für Sprüche drauf haben.
Meiner war das in dem Alter auch langsam peinlich vor Fremden und jetzt in der ersten Klasse darf ich blos nicht zum Abschied noch ein Küßchen verlangen - das ist ja "megapeinlich ich bin kein Baby mehr"!!!#nanana

Beitrag von zahnweh 18.01.11 - 19:47 Uhr

Süß :-)

Wobei hier sind ihr vermutlich nicht ihre "Alten" peinlich, sondern schlicht und einfach der Spitzname ;-)