Guten morgen, wie kann ich Beikost selber machen???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von wunschkind16082010 18.01.11 - 09:26 Uhr

Guten morgen.
Mein Sohn bekommt jetzt seit einer Woche Möhren, und ich fange jetzt an Kartoffeln und Möhren zugeben.
Ich würde das gerne selber Kochenn.
Meine frage ist wo bekomme ich Früh Karotten zukaufen, oder gehen auch normale Karotten???

Beitrag von berry26 18.01.11 - 09:27 Uhr

Natürlich kannst du ganz normale Karotten nehmen!

LG

Judith

Beitrag von schneemannmama 18.01.11 - 09:28 Uhr

Kauf eine Tüte Biomohrrüben, schälen, dünsten, pürieren, bisschen Rapsöl oder Butter dazu, portionsweise einfrieren, fertig.

Später: Möhren und Kartoffeln dünsten, pürieren, weiter verfahren wie oben.

Du kannst den gesamten Genüsegarten ausprobieren.

Viel Spaß!

Beitrag von mariju 18.01.11 - 10:05 Uhr

Tipp meiner Hebi .... keine Frühkarotten, ganz normale Karotten nehmen. Sonst, wenn du später für euch Möhren kochst schmecken die dem kleinen nicht.

Liebe Grüße

Beitrag von strubbelsternchen 18.01.11 - 11:01 Uhr

Hallo,

ich kaufe immer das Bio-Gemüse von Edeka. Zusätzlich gut abwaschen + abrubbeln + schälen, dann hab ich keine Bedenken mehr. Und immer selber ein Stückchen vom Gemüse probieren, ob auch nix bitteres dabei ist. ;-)

LG#winke

P.S.: Ich finde diese Rezepte hier gut: http://www.babyclub.de/magazin/babys-erstes-jahr/babyernaehrung/brei-abc.html