bin nicht schwanger *freu*

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von mamavonleonelias 18.01.11 - 09:28 Uhr



hab gerade mal getestet und ich bin null schwanger...

getestet habe ich, weil mir heute morgen richtig schwindelig war und mir morgens ab und an schlecht ist..

ich nehm die pille seit ca.3monaten...

kann der windel und überlkeit auch von hunger kommen ??

weil kann morgens ncht wirklich essen

Beitrag von simone7772 18.01.11 - 09:38 Uhr

Hallo!

Mir war morgends auch immer schlecht, als ich noch die Pille genommen habe.
Meine FÄ hat mir dann mal gesagt, das ich die Uhrzeit ändern soll, wo ich die Pille nehme. Ich habe sie immer abends genommen, habe dann auf mittags gewechselt und es wurde besser, habe dann die Übelkeit über Nacht verschlafen.
Vielleicht verträgst du die Pille aber auch nicht? Die Östrogene sind doch oft schuld an der Übelkeit, oder? Vielleicht ein Pillenwechsel? Frag doch mal bei deinem FA nach!

LG Simone

Beitrag von karra005 18.01.11 - 11:31 Uhr

das kann vom kreislauf kommen(hatte ich das 1. mal in meiner SS als ich morgens auch wenig gegessen habe) oder generell von der Pille. Von meiner pille damals wurde mir auch ständig übel.