IUI bei Asthenozoospermie

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von elisa1985 18.01.11 - 10:11 Uhr

Guten morgen zusammen,

bei meinem Mann wurden Asthenozoospermie diagnostieziert. Der Arzt hat uns eine IUI empfohlen!

Hat jemand die gleiche Diagnose und ist durch eine IUI Schwanger geworden und wie lange hat es bei euch gedauert.

Viele Grüße
Elisa

Beitrag von shiningstar 18.01.11 - 10:30 Uhr

Es kommt auf die Anzahl der Spermien an...
Astheno bedeutet Beweglichkeit, d.h. bei euch ist die Beweglichkeit eingeschränkt.
Habt ihr euch das SG schriftlich geben lassen...?!
Mit fünf Millionen beweglichen Spermien habt ihr eine gute Chance bei einer IUI!

http://de.wikipedia.org/wiki/OAT-Syndrom

Beitrag von andarielle 18.01.11 - 13:57 Uhr

Hallo elisa,

bei meinem Mann wurde auch Asthenozoospermie diagnostiziert. Die Beweglichkeit war zum Davonrennen (hab die genaue Zahl schon wieder verdrängt, müßte für WHO A + B um oder sogar noch unter 15% gewesen sein), Volumen war auch nicht so dolle, dafür war die Gesamtzahl (um die 120 Mio vor der Waschung) aber ziemlich gut.

Die Monate vor der 1. IUI haben wir auf Sauna und alles verzichtet, mein Mann hat Tonnen an Vitaminen vernichtet, und am Tag der IUI war das SG schon besser und nach der Waschung einfach nur bombig (WHO A+B über 60%) - Ergebnis: Bin jetzt Ende der 10. SSW ;-).

Drück Euch alle Däumchen :)
Liebe Grüße
Anda