25 monate und total verändert seit einer woche

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von anna_os 18.01.11 - 10:22 Uhr

Hallo,

Ich habe da mal ein paar fragen.

Und zwar meine tochter 25 monate ist seit ca. einer woche total verändert.

Sie schläft nachts nicht mehr durch sie will immer in mein bett. Aber wenn ich sie hole schläft sie da auch nicht besser.

Dann tagsüber ist sie total quengelig sehr schnell am weinen hört auf nichts was ich sage. Dann wenn ich ihr was verbiete bekommt sie gleich schrei anfälle vom feinsten.

Ich weiß grade garnicht wie ich reagieren soll. Wenn sie ihre wutanfälle bekommt soll ich sie einfach machen lassen und warten bis sie sich beruhigt ( was ich immer mache bis jetzt) Oder soll ich zu ihr hin gehn?

Sind eure kinder grade in den alter genaus?

Liebe grüße

anna

Beitrag von xxblackcatxx 18.01.11 - 10:43 Uhr

Hallo anna_os,

vielleicht hast sie ienen schub?

Schau mal hier:

http://www.hallo-eltern.de/M_Baby/wachstumsschub3.htm

in der Zeit brauch sie dich besonders...

ich weiß ist schwierig wir stecken grad im 5. schub

ich wünsch euch alles gute

lg xxblackcatxx

Beitrag von puenktchen78 18.01.11 - 12:18 Uhr

Hallo,

also das mit dem Schub glaub ich weniger. :-)

Aus dem Alter dürften unsere raus sein, oder?

Mein Kleiner ist genauso. Meine Schwiegermutter und seine Great-Grandma nennen es 'The terrible Two'. Ist wohl einfach nur
die amerikanische Bezeichnung für 'Trotzphase'.

Meiner reagiert auch wie eine Sirene, wenn ihm was nicht passt. Ich nehme ihn jetzt immer aus der Situation raus und bring ihn in sein Zimmer, wenn er sich beruhigt hat darf er zurück kommen.

Das mit dem Schlafen hatten wir auch, allerdings hatte er da eine MOE.

Ich wünsche uns vieeeeel Geduld, denn irgendwann soll auch diese Zeit
vorüber sein.

LG

Mel