Elktrische Fahrzeuge für 7-jährigen?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von mami-1984 18.01.11 - 10:39 Uhr

Hallo,

ich nochmal :-)
Bin am überlegen meinem Sohn der 7 wird anstatt ein Kettcar lieber ein Elektrisches Fahrzeug für draußen zu schenken. Das wünscht er sich sehr... Aber überall steht einfach ab 3! Nicht bis.... Kennst sich jemand aus? Und hat jemand vielleicht eins und kann mir sagen ob sie was taugen?

Danke u l.g. Sonja

Beitrag von rienchen77 18.01.11 - 11:27 Uhr

mit 7 finde ich das schon peinlich auf so einen Kleinkindelektrodingens rumzufahren...

Riesen Go-Karts sind doch der hit....

Beitrag von zaubertroll1972 18.01.11 - 11:30 Uhr

Ein fehrngesteuertes Fahrzeug, oder was?!
Das finde ich okay aber doch sicher nicht ein Auto in das er sich reinsetzten kann???? #schock

LG Z.

Beitrag von engelchen28 18.01.11 - 11:48 Uhr

hallo!
warum möchtest du ihm etwas elektrisches kaufen? er bekommt darauf genausoviel bewegung, als wenn er vor dem TV sitzen würde...! ich würde ihm eins dieser großen kettcars schenken. DIE sind cool und die kids sind damit in bewegung.
vg

Beitrag von h-m 18.01.11 - 12:08 Uhr

Ich würde von sowas auch abraten, erst recht in dem Alter. Meine Tochter (fast 7) findet die bei Toys'R'Us zwar auch noch toll. Ein (kleineres) Nachbarkind hat letzten Sommer sowas bekommen, ich hab's aber auch nur zwei-, dreimal damit fahren sehen. Die anderen Kids sind mit ihren Rollern, Fahrrädern, Kettcars etc. schneller und deshalb war's wohl bald uninteressant.

Beitrag von soulcat1 18.01.11 - 12:52 Uhr

Hi! #winke

Also ICH würde auf jeden Fall ein Kettcar kaufen. IST DOCH VIEL COOLER!

So ein dämliches Elektroauto...

Da wird er sicher eher den Spaß dran verlieren als an einem kettcar.

Also als ich klein war, sind mein Zwillingsbruder und ich mit den Kettcars geheizt wie nix! #freu

Kauf ein Kettcar - da hat er mehr von! ;-)

Liebe Grüße #winke


Petra & Joelina (nächste Woche 7) :-p

Beitrag von claudia1500 18.01.11 - 13:02 Uhr

Hallo,
also mein Sohn hatte sowas mit 3. Ich würde auch zum Kettcar tendieren.
Kann ja verstehen, dass er die Vorstellung von einem Elektroauto im Moment cool findet. Aber glaub mir, dass wird nach einer Weile stinklangweilig!
VG Claudia

Beitrag von mami-1984 18.01.11 - 16:57 Uhr

ja ich denke auch. bewegung hat er ja genug, er fährt viel fahrrad... wär mal was anderes gewesen. ich find kettcar aber auch schöner u da geht kein akku leer :-p
Danke ihr habt mir sehr geholfen.

Beitrag von blucki 18.01.11 - 19:48 Uhr

hallo sonja,

also ein elektro-auto kannst du einem 7jährigen nicht mehr schenken. da passt der ja gar nicht mehr rein und schläft beim fahren ein, lach.

wir haben unserem sohn (6,5) letzten sommer einen elektro-scooter gekauft. der ist ganz cool. ist zwar hong kong-ware (hab ich bei e... von einem händler aus berlin gekauft), aber das ding ist nicht schlecht. bezahlt habe ich 69 euro. das fährt ca. 12 km/h. das ist schon recht flott. die batterie hält so für 30 min und ist über nacht wieder aufgeladen.

aber was ganz cooles wäre natürlich auch ein berg gokart. die kettler teile sind ja auch eher billig-kram für jüngere (haben wir auch eins, das wird ab dem alter aber auch langsam peinlich). berg ist leider super teuer. da fangen die karts so bei 300 euro an. aber die fahren auch zig jahre. die haben auch karts für erwachsene und sozius-sitze zum hintendran schrauben. da liebäugeln wir auch mit für den 7. geburtstag im mai.

lg
anja