Brevactid nachspritzen? Angst vor Pickeln :(

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von diekleene581 18.01.11 - 10:44 Uhr

hey mädels, dies ist mein erster stimulierter zyklus. ES habe ich letzte woche dienstag ausgelöst mit brevactid. nun war es so das ich ca. 2 tage später total viele pickel bekommen habe. diese sind nun wieder weitesgehend weg und der SST ist auch wieder neg.
nun soll ich heute nochmal 5000 iE nachspritzen um eine evtl einnistung zu unterstützen. jetzt habe ich aber voll angst das ich dann wieder die ladung pickel kriege. #schmoll
ich habe irgendwie sowieso das gefühl das es nicht geklappt hat, also kann ich mir das nachspritzen doch schenken oder? und wenns geklappt haben sollte, nistet es sich doch so oder so ein ODER???

was meint ihr???

glg #liebdrueck

Beitrag von shiningstar 18.01.11 - 10:51 Uhr

Das HCG hat nichts mit einer Einnistung zu tun.
Durch das HCG werden die Eierstöcke angeregt, das wiederum sorgt für einen stabilen Progesteronwert und der wiederum ist wichtig, um eine Schwangerschaft halten zu können!

Beitrag von diekleene581 18.01.11 - 10:54 Uhr

ja genau die die eierstöcke werden angeregt zu arbeiten und durch den stabilen progesteronwert wird eine evtl entstehende SS unterstützt #kratz

Beitrag von shiningstar 18.01.11 - 10:55 Uhr

Progesteronmangel kann eine Fehlgeburt verursachen, ich würde da nichts riskieren sondern lieber ein paar Pickel in kauf nehmen.

Beitrag von sabine1411 18.01.11 - 10:51 Uhr

Hallo!

Also mir wären die Pickel egal... Wenn es bei der Einnistung hilft dann nimm es. Ich hab schon zwei Mal nachgespritzt.

LG

Beitrag von skea 18.01.11 - 11:12 Uhr

Hallo
Wenn du schon zu Pickel neigst wenn du HCG spritzt wirst du Pickel auch bekommen wenn du Schwanger bist da du dann selbst HCG produzierst. Pickel sind zwar nicht schön aber man kann sie auch während einer Schwangerschaft behandeln. Wenn dir also dein Arzt geraten hat zu spritzen würde ich das auf jedenfall tun.

lg Skea

Beitrag von diekleene581 18.01.11 - 12:04 Uhr

ja klar weiß ich das. als ich schwanger war hatte ich auch voll damit zu tun. aber da habe ich es ertragen, aber schon sich schon vorher damit rumzuplagen macht die ganze sache echt nicht einfach. :-[

Beitrag von sami-mausi29 18.01.11 - 14:13 Uhr

Sind ein paar Pickel den so schlimm, dass sie die Freude über eine Schwangerschaft trüben könnten??? Ist doch echt das geringste Übel. Nimm' das Zeug, wie es dein Arzt gesagt hat und Du musst Dir später nix vorwerfen.
Außerdem wirst Du Dich noch mit ganz anderen Sachen "herumplagen" müssen, wenn Du erst mal schwanger bist :-p
Da wären z. B.
Übelkeit,
ständig aufs Klo rennen,.
Wassereinlagerungen mit fetten Füßen und Händen,
nicht mehr richtig schlafen können,
Krampfadern,
Rückenschmerzen und und und.....
evtl. noch ein paar ganz tolle Schwangerschaftsstreifen und die gehen garantiert nie mehr weg.


Grüßle #winke

Beitrag von diekleene581 18.01.11 - 16:05 Uhr

an und für sich kann man sich das fragenstellen hier im forum echt sparen. man erklärt dauernd irgendwelche gründe, aber scheinbar lesen alle nur das heraus was lesen wollen. mein gott ich weiß was in einer SS auf mich zukommt und habe gewiss keine angst davor dann zuzuehmen, streifen zu kriegen, pickel zu haben.
aber ist auch egal... vielen dank für eure tollen antworten. :-D

Beitrag von isc2506 18.01.11 - 15:06 Uhr

Also ehrlich ... was ist denn das für eine Frage #kratz

Falls Du mit Urin getestet hast ist es völlig normal, dass der SST neg. anzeigt, denn für einen Urintest ist es 1 Woche nach ES noch viel zu früh. Du kannst also noch gar nicht wissen ob du #schwanger bist.

Du hast doch schon einen Abort hinter Dir, willst Du es echt herausfordern das nochmal zu erleben nur weil Du ein paar Pickel vermeiden willst??

Also ich versteh manche Menschen nicht....

Beitrag von diekleene581 18.01.11 - 16:02 Uhr

#proja klar ist der SST wieder neg. ich habe lediglich nachgetest um zu schauen wie lange das brevactid im urin nachweisbar ist. einfach damit ich nächste woche weiß wann ich eienn test wagen kann der mir ein einigermassen sicheres ergebniss bietet. versteh garnicht warum du mich gleich so angehst.
aborte passieren auch aus anderen gründen als progesteronschwäche. und meine werte sind lt hormoncheck in ordnung.
udn es geht hier auch nicht um 3 oder 4 pickel sondern schon bedeutet mehr die einfach nicht für mein wohlbefinden betragen. klar hatte ich in der letzten SS auch welche, aber da war der grund bekannt. aber nun vorab schon damit zu kämpfen macht mir echt zu schaffen. sorry wenn du das nicht verstehen kannst ....

Beitrag von tritratrullalala 18.01.11 - 17:45 Uhr

Ich wundere mich auch ein bisschen über dein Problem. Es gibt viele Frauen, deren Haut total verrückt spielt, wenn sie schwanger sind. Was machst du dann?

Und, wie schon gesagt: Eine HCG-Spritze kann die Einnistung unterstützen.

LG,
Trulli