4 jähriger Schrauber :-)

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von annabaggerschaufel 18.01.11 - 11:33 Uhr

Hallo,

mein Sohn ist 4 Jahre alt und hat´s sehr mit Schrauben, Nägel, Autos, usw.

Wenn wir mehr Platz hätten oder nen großen Keller würde ich ihm ja ne Werkbank hinstellen, aber das geht leider nicht.

Jetzt wollt ich mal wissen, ob´s für so Kleine auch Spielsachen gibt, bei denen sie etwas zusammenbauen, besser gesagt schrauben können?

Hat noch jemand so nen kleinen Schrauber zu Hause und schon Erfahrung mit solchen Spielsachen?

Über tipps freu ich mich jetzt schon.

LG Anna

Beitrag von schneemannmama 18.01.11 - 11:37 Uhr

Ja gibt es, schau mal bei Toys R Us oder einem anderen großen Spielzeugmarkt. Mein Sohn hat insg. 3 Fahrzeuge, die man mit Akkuschrauber und Schraubendreher zusammen- und auseinanderbauen kann. Dem Freund meines Sohnes habe ich einen eigenen Werkzeugkasten geschenkt, mit Zollstock, Hammer, ein Stück Holz, Dachpappennägel, etc.

Beitrag von annabaggerschaufel 18.01.11 - 11:43 Uhr

So ein Auto hat er schon, bei dem man die Reifen wegschrauben kann, aber das ist ihm zu langweilig und es liegt in der Kiste. Und echtes Werkzeug hat er schon aus meinem Mann seiner Schublade stibitzt und sein Zimmer damit bearbeitet...:-(

Vielen Dank für deinen Tipp!!!#danke

Beitrag von ioqui69 18.01.11 - 11:56 Uhr

Hallo Anna,

vielleicht ist Baufix was für deinen Sohn. http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss?__mk_de_DE=%C5M%C5Z%D5%D1&url=search-alias%3Dtoys&field-keywords=baufix&x=0&y=0

Oder googel mal nach Lego duplo toolo, da kann man auch schrauben, scheint aber wohl älter zu sein, du findest es aber noch bei ebay und jako-o hat es im Katalog, da heisst es allerdings LEGO Duplo tolo.

Lg,
ioqui

Beitrag von annabaggerschaufel 18.01.11 - 17:33 Uhr

Danke für den Tipp.

Baufix ist auch toll.

Jetzt hab ich selber auch noch etwas gestöbert und bin auf Fischertechnik Junior gestoßen.

Sieht auch nicht schlecht aus...#gruebel

LG Anna

Beitrag von pollerkermit 18.01.11 - 12:09 Uhr

Die Werkola Werkbank von Selecta ist eigentlich eine Werkzeugkiste, daher auch nicht zu groß....man kann aber alle Teile verschrauben, "Nägel" einschlagen, bauen.... Tolle Qualität, aber auch ein stolzer Preis.
Ansonten gibt es zwei Sets von Lego Duplo, an denen man die Reifender Autos mit Schrauber an- und abdrehen kann...oder die ganze Lego Duplo Toolo-Serie (über Jako-o) wird nicht nur gesteckt, sondern auch noch geschraubt.

LG
Doro

Beitrag von pumpeline 18.01.11 - 13:12 Uhr

:-DHa,ha,
das kenne ich nur zu gut!:-p
Unser 4jähriger ist auch immer am werkeln- er darf allerdings Papa, Opa und Onkel in echt helfen!
Nägel einhauen, verputzen, bohren- alles unter Aufsicht natürlich!
Was ich sonst nicht schlecht finde ist das alte `Hammerspiel`
Korkplatte, verschiedene Holzplättchen und Nägel.
Kostet nicht viel und ist schnell im Schrank verschwunden- vorallem wird auch mal die Feinmotorik trainiert!;-)

Alles Gute, Pumpeline mit Jonas 4 und Jannis 1#winke

Beitrag von annabaggerschaufel 18.01.11 - 17:29 Uhr

Stimmt, das Hammerspiel.

An das hab ich schon gar nicht mehr gedacht.

Ich werd mit meinen 2 auch bald mal wieder zum Opa fahren. Da kan er auch "helfen".

Für die Jungs gibt´s einfach nix Tolleres, oder?!

LG Anna

Beitrag von zahnweh 18.01.11 - 18:56 Uhr

Hallo,

hier #winke
meine Madam liebt alles was mit Werkzeug zu tun hat.

Allerdings nur das echte. Das Spielzeug (so riesige Holzschrauben) sind ihr zu "unecht".

Jetzt mit fast 3,5 J. ist sie noch zu quirrig und reißt auch mal die Arme hin und her... So mit 5 Jahren dachte ich daran, ihr den Werkzeugkasten mit Kinderwerkzeug zu schenken. Aber ohne Werkbank? Weiß auch nicht.

Konstruktionsspielzeug gibt es soooo viel. Die Holzschrauben sind ihr zu unnatürlich groß. Der aus Metall ist bei ihr noch zu früh. Lego Technik (ich habe es als Kind geliebt) kann auch noch warten. Erst mal mit dem Lego üben und Anleitungen lesen lernen...

Was meine schon immer fasziniert hat: bei echten Sachen zusammen bauen. Als wir ihr Kinderzimmer (I..a) zusammenbauten, hat sie mit Begeisterung geholfen und selbst Schrauben (leider in die mittleren Löcher für die Fächer) reingeschraubt. Also motorisch wunderbar. Nur eben nicht immer an der passenden Stelle und mit ein paar Schrauben mussten wir dann improvisieren (da an nicht mehr herausfischbarer Stelle).

Wenn sich das Interesse weiter hält, schaue ich im Baumarkt nach Restholz, und ein paar Schrauben. So dass sie einfach mal ein paar Schrauben ins Holz drehen kann oder ein bisschen Nageln... mal schauen.

Beitrag von mare88 18.01.11 - 19:15 Uhr

Hallo,

hätte da einen Vorschlag aus der "do it yourself"-Ecke! Schau mal da:

http://www.filthwizardry.com/2009_04_01_archive.html

Da findest Du auch zu anderen Themen super viele Anregungen, was man mit den Kids so machen kann, ohne gleich viel Geld auszugeben.

Ciao
mare88