Femibion gegen Folio

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pummelfee1980 18.01.11 - 11:36 Uhr

Hab da mal ne Frage. War grad in der Apotheke um mir neue Tabletten zu holen. Hatte für die ersten 3 Monate Femibion gekauft weil FÄ die empfohlen hatte. Als ich den Preis gehört hab hab ich mich ja fast auf den Boden gesetzt. Eine Freundin hat mir dann Folio empfohlen,seien genauso gut und viiiiiiiel billiger. Stimmt. Aber in den Femibion sind zusätzlich Omega3-Fettsäuren und die sind bei Folio nicht drin,die seien aber seeeeeeeeeeehr wichtig meinte die Dame in der Apotheke. Hmm...hab mich trotdzem für die Folio erstmal entschieden...aber was meint Ihr???

Danke schonmal

LG

Jenny mit dem Bauchgeist 13.Woche

Beitrag von bunny2204 18.01.11 - 11:39 Uhr

Ich bin jetzt mit Nr. 4 schwnager und habe immer nur Folio genommen.

Mein FA hat gesagt, alles andere sei Geldmacherei. Wenn in der SS ein Mangel auftritt, dann verschreibt er lieber ein Einzelpräparat, dass hochdosiert ist. Und wenn ich mich in der SS normal esse und trinke, brauch ich auch nichts zusätzlich nehmen.

LG BUNNY #hasi 31. SSW

Beitrag von lani13 18.01.11 - 11:47 Uhr

Sehe ich genauso :-)

Habe mir jetzt 1x für die Stillzeit Femibion geholt, aber nur weil meine Blutwerte auch nicht so toll waren und mein Hebi mir das Geld dafür gegeben hat und es sich von der KK zurück geholt hat :-)

Folio reicht #pro

Beitrag von pummelfee1980 18.01.11 - 11:52 Uhr

Danke euch!!!#winke

Beitrag von sternschnuppe215 18.01.11 - 12:18 Uhr

klar - ohne Frage... bin aber vor einigen Wochen auf Testsieger Gynvital umgestiegen, der kost nämlich genauso bei

medikamente-per-klick.de

... fürs #baby nur das beste

#verliebt

Beitrag von yarists 18.01.11 - 12:28 Uhr

Hallo Jenny
das selbe Problem hatte ich letzte Woche;-).Bin dann zum dm da gibt es von taxofit Folsäure+800 Metafolin für 5,95Euro da sin 60 Tabletten drin hab meinen FA gefragt die sagte die sind auch gut.Omega3-FettsäureTabletten werde ich mir extra kaufen da gibt es bei Kauflad 120 Stück für 3,99Euro.Das reicht dann fürs erste.Ab der 13 SW werde ich nur noch Foli nehmen und die Omega3-Fettsäure Tabletten.Mein FA hat gesagt das ist echt oft nur Geldmacherei.Ach und die Femibion kosten bei dm 19.99Euro.
lg Anika

Beitrag von estherb 18.01.11 - 14:59 Uhr

Hallo Jenny,

ab der 13. Woche musst du dich gar nicht mehr verrückt machen, wenn jetzt überhaupt noch, brauchst du nur noch bis Ende 16. SSW was zu nehmen. Danach ist es gar nicht gut.

Folio ist ebenso wie Femibion bei Ökotest mit gut bewertet worden. Besser war nur GynVital. Da ist viel Geldmacherei dabei, Omega3-Fettsäure kannst du über 2 x die Woche Seefisch essen auch aufnehmen.

Ich hab Folio genommen bis Ende 16. SSW, seitdem nichts mehr (außer Magnesium gegen vorzeitige Wehen). Seit gestern soll ich noch Eisen nehmen, weil jetzt zwischen 31. und 33. SSW mein Eisenwert gesunken ist, aber das wars.

LG Esther

Beitrag von cicaco 25.01.11 - 09:13 Uhr

Nehme keins von beiden und lebe auch noch! :D
Ich hab mich für cyclotest fertile woman entschieden, weil ich in die kommerziellen Mittelchen kein großes Vertrauen hab. Hab deshalb im Inet selbst recherchiert und bin dann auf cyclotest gestoßen.
Kann nur positives berichten und vom Preis ist es auch vertretbar.