blutiger und leicht schmerzhafter Bauchnabel

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von linzerschnitte 18.01.11 - 11:39 Uhr

Hallo Mädels!#winke

Es vergeht wohl kein Tag, an dem ich nicht wieder eine Frage habe, sorry! Ich hoffe, ihr könnt sie mir wieder mal beantworten:

Ich habe gerade beim eincremen entdeckt, dass mein Bauchnabel leicht blutig/verkrustet und ein bisschen druckempfindlich ist. Was kann das sein bzw. kennt das noch jemand von euch? Mein Bauchnabel hat sich durch den großen Babybauch schon sehr verändert, ist zwar nicht nach aussen gestülpt aber schon sehr flach...

Lg,
Melli mit Noah (29. SSW)#verliebt

Beitrag von lene1983 18.01.11 - 11:43 Uhr

Ach du meine Güte, hattest du ein Piercing???? Weil einfach so ne Entzündung kann nich normal sein! Würde ich abklären lassen, Entzündungen können auch schnell nach innen gehen!

Beitrag von linzerschnitte 18.01.11 - 11:55 Uhr

ist das wirklich so gefährlich?! #zitter#schock Hatte vor der SS ein Piercing, das hab ich aber gleich rausgegeben weil es weh tat. Die Einstichlöcher sind aber inzwischen schon seeeehr weit weg von meinem Nabel, das kanns also nicht sein...

Ich hab gar nicht gewusst das so eine Infektion nach innen ziehen kann?!

Beitrag von lene1983 18.01.11 - 12:09 Uhr

Also ich denke das es vom Piercing kommt. Beobachtet es, ich würde zum Arzt gehen.

Beitrag von heaven_leigh 18.01.11 - 12:00 Uhr

Hallo,

ich hab mein Piercing ca. 14.ssw endgültig entfernt und gute 8 Wochen später hat sich der Einstichkanal entzündet. Ich hab dann täglich durchgestochen und desinfiziert. Nach ca. einer Woche ging es wieder. Weit weg vom Bauchnabel können die Löcher übrigens nicht sein, denn dort wurde das Loch ja hineingestochen...
Wenn du dir unsicher bist, geh lieber zum Arzt.

LG Heaven mit #baby-boy 33.ssw #verliebt