Keine Blutabnahme bis zur 12ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von paulesmadel 18.01.11 - 11:47 Uhr

hey meine lieben,
alsoooo meine jetztige fa wollte mir bis zur 12.woche kein blut nehmen. dadurch ich in der 1.ss eine vorgeschichte hat durch hormonmangel musste damals auch hormone nehmen das die ss erhalten bleibt, habe ich jetz teben schiss das dass wieder ist. bei der 1ss war ich auch bei anderen fa in anderen stadt sind ja jetzt umgezogen. jedenfalls wusste meine fa von der vorgeschichte und trotz meiner ängste und bitte nahm sie kein blut. aber mein mamapass hab ich bekommen...ich hab solche angst das ich unser baby verliere nur weil die fa mich nich versteht und kein blut nimmt. dachte eigentlich immer bei vorgeschichte bzw sofort nach feststellung der ss wird blut genommen
ich bin jetzt 7ssw und herzen schlägt, gesehen hab ich es nicht weil sie mir den monitor nicht wirklich zeigte und über mir wie es normal ist war kein monitor. hab jetzt bei einer anderen fa angerufen und die schwester war schokiert gewesen. nun darf ich nächste woche hin und hoffe das ich dort in besseren händen bin.

wollte das nur mal los werden
danke fürs zuhören.
euch allen eine schöne kugelzeit#liebdrueck

Beitrag von chaos.theory 18.01.11 - 11:51 Uhr

KOmische Ärztin!!! #kratz
Ich hab sofort Blut abgenommen bekommen, als ich das erste mal beim FA war. Das war bei 6+3.

Ich drück dir die Daumen, dass du dich beim anderen Arzt besser fühlst und alles läuft, wie du es dir vorstellst! :)

LG Danni mit Melina (20 Monate) & #ei 7+1

Beitrag von sarahw1986 18.01.11 - 12:13 Uhr

Hast du nicht gestern schon gepostet?? Oder es war nur der gleiche Beitrag von jemand anderem......

Beitrag von hexe201184 18.01.11 - 12:18 Uhr

ein wechsel der FÄ ist hier für mich das einzig sinnvolle.
Alles gute Nicole

Beitrag von paulesmadel 18.01.11 - 12:24 Uhr

ichhab nix gepostet gestern wars ne frage heute nur auskotzen....

Beitrag von estherb 18.01.11 - 12:37 Uhr

Hallo,

mein FA hat die Blutabnahme in der 9. SSW gemacht und meinte, die sei eh erst zwischen 9. und 12. Woche fällig. Ändert auch an der SS gar nichts, warum sollst du das Baby verlieren, nur weil kein Blut abgenommen wurde? Das verändert doch an der SS nichts? Wobei sich deine FÄ wohl trotzdem seltsam benimmt, grad wenn jemand Ängste hat, sollte man ihn doch beruhigen...

LG Esther

Beitrag von paulesmadel 18.01.11 - 12:43 Uhr

wie schon geschrieben wegn meiner 1ss und der vorgeschichte dadurch ich zu hormonmange neige....

Beitrag von estherb 18.01.11 - 13:20 Uhr

ach so, entschuldige, dann hab ich das missverstanden...

Beitrag von blackwitch80 18.01.11 - 19:15 Uhr

Bei mir wurde direkt Blut abgenommen nachdem ich beim Doc war und da meinen positiven test gezeigt habe!Direkt danach musste ich ins Labor fürs Blutabnehmen!