wie krieg ich diese frau aus meinem kopf??

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von dieblödeex 18.01.11 - 12:15 Uhr

hallo

also..ich bin eine frau und habe ein problem mit der ex meines freundes!!!
ich habe richtiges kopfkino...
er hat mir viel aus der beziehung mit ihr erzählt,ich habe fotos gesehen und auch die einträge von ihm für sie auf ihrer internet seite usw...

und was soll ich sagen...das alles hab ich nicht mit ihm! er schreibt nie etwas auf meine pinnwand im internet,wir haben sogut wie keine fotos zusammen,und wenn dann hab ich ihn gezwungen dazu.von den beiden gibt es fotos wo er sie total verliebt umarmt usw.
ich habe das gefühl er hat sie nicht richtig los lasen können,bis jetzt.
ich weiß er liebt mich!! aber irgendwas an ihr lässt ihn nicht los.
die haben ein kind zusammen,er kümmert sich usw.sie behandelt ihn wie scheiße..aber mein freund muss ihr immer in den hintern kriechen.

ich weiß man soll den kontakt wegen kind halten und nicht streiten,das ist auch in ordnung.
wenn er mich so behandeln würde wie sie damals,hätte ich kein problem...
aber seine liebe zu ihr konnte man richtig spüren,auf den fotos usw.

und für mich schämt er sich sogar manchmal hab ich das gefühl...
wenn wir den kleinen holen,und ich was sage das nicht im zusammen hang ist,weise auf etwas hin oder so...dann kommt im auto gleich..musste das sein? wolltest du wieder im mittelpunkt stehen oder was? als wenn er sich vor ihr schämt wegen mir...ich steige mitlerweile garnicht mehr auis und warte im auto.

wir sind zwar zusammen,aber ich komme mir vor als die nummer zwei.... :-(

Beitrag von redrose123 18.01.11 - 12:29 Uhr

Da sie ein Kind haben musst du wohl aktzeptieren das sie Kontakt haben.

Was sagt er wenn du Ihn ansprichst? Wie ist der Kontakt? Nur wegen dem Kind oder auch ohne Kind mal?

Ich habe noch letztes Jahr Nacktbilder von meinem Mann seiner Ex gefunden :-P Er hat zwei Kinder mit Ihr. Und ja es gibt auch Alben bei uns mit den beiden zusammen, auch wo er mit Ihr Dinge macht was wir noch nie gemacht haben, Urlaub am Meer usw. Und ? Das war die eine Beziehung und wir haben eine andere.

Ich will gar nicht das gleiche wie die zwei es hatten....

Beitrag von dieblödeex 18.01.11 - 13:19 Uhr

das die kontakt haben ist garnicht so schlimm,meistens wegen kind...früher hat sie viel aus ihrem privatleben erzählt,jetzt nicht mehr.ist auch gut so!!

das schlimme ist für mich,das er mit ihr halt anders umgegangen ist.
wir kuscheln auch ..zu hause,er sagt mir das er mich liebt.. zu hause. was liebevolles sagen..zu hause.
aber nie öffentlich!!1 ich habe mal in seinem namen etwas unter ein foto geschrieben..das ist mein schatz oder so ähnlich.da ist er voll sauer geworden,kam mir so vor als wenn er nicht wollte das es wer weiß.ich meinte das garnicht böse..naja..

ichhabe ihm das gesagt,das ich auch mal auf einem foto umarmt werden will und das ich mich auch freuen würde wenn auf meienr pinnwand steht ich liebe dich oder so...
er sagt das ich übertreibe,und dann hört er mir nicht mehr zu...sagt dann sowas wie bla bla bla während ich rede,ich hör dann auf,meistens kommen denn auch schon die tränen und dann werde ich nur noch als zicke beschimpft und das wars.

Beitrag von redrose123 18.01.11 - 13:21 Uhr

Mein mann sagt es auch nicht in der öffentlichkeit warum was ändert es auch?

Und du meinst wenn du so ein erzwungenes Umarm ach ich hab dich so lieb bild hast gehts dir besser#kratz

Beitrag von dieblödeex 18.01.11 - 13:30 Uhr

das ist schwer zu beschreiben was ich meine..

ich denke oder ich weiß das ich eifersüchtig bin.
es nervt mich vieleicht auch das er mt ihr ein kind hat,mit mir nicht.

er sagte mal ein satz wie..sie ist die mutter meines kindes,ich werde ihr immer helfen.

aber das werde ich nie sein...heiße es jetzt das nur weil ich kein kind mit ihm habe,er sie immer vorziehen wird.

Beitrag von redrose123 18.01.11 - 13:54 Uhr

Eifersüchtig und neidisch;-) Leg den Neid auf alle Fälle ab es ist sein Kind mit Ihr und das solltest du aktzeptieren sonst hat die Beziehung keine Zukunft,

Wo er eben Recht hat hat er recht. Und es ist doch auch vorbildlich das er kein Arsch ist oder?
Ich denke du redest dir viel einl....

Beitrag von nick71 18.01.11 - 21:56 Uhr

Das mit dem Photo ist schon irgendwo krass...wenn ich aus deiner Sicht auch nachvollziehen kann, dass du das gemacht hast.

Ganz ehrlich? Wenn du dich in deiner Beziehung -aus welchen Gründen auch immer- nicht ausreichend geliebt fühlst, solltest du sie beenden...das kann ja nur ne Qual sein, und erzwingen lässt sich nun mal nix.

Beitrag von redrose123 18.01.11 - 12:30 Uhr

Ach ja ich bin auf platz 3 :-P 1. und 2. sind an die Kinder vergeben wenn man nahc Plätzen Urteilt was ich scheisse finde

Beitrag von simone_2403 18.01.11 - 13:46 Uhr

Hallo


>>wir den kleinen holen,und ich was sage das nicht im zusammen hang ist,weise auf etwas hin oder so...dann kommt im auto gleich..musste das sein? wolltest du wieder im mittelpunkt stehen oder was? <<

Wenn das soist kann ich deinen freund verstehen das ihm die Lust daran vergeht dir zu ziegen das er dich liebt.Warum hlst du nicht einfach den Mund?

Der Rest(keine netten gemeinsamen Fotos ect) folgt dann daraus.

Dreh doch die Sache mal um und versetz dich mal in die Lage deines Freundes.Würde es dir Spass machen wenn er ständig an dies und das rumnörgeln würde oder aber seinen Senf ablassen würde?


Du BIST die Nr2 daran wird sich nichts ändern denn es ist nun mal so das er eine Vergangenheit hat.Lerne die zu akzeptieren und hör auf dir mit ständigen Selbstzweifeln zu schaden.Komm aus dem Quark und zeig das du drüber stehst!

Gruß

Beitrag von kenn ich gut 18.01.11 - 14:39 Uhr

das selbe Problem hab ich auch, manchmal ist es wirklich schlimm....

Beitrag von dieblödeex 18.01.11 - 14:49 Uhr

was meinst du jetzt? kopfkino oder das verhalten von deinem freund...

Beitrag von redrose123 18.01.11 - 15:07 Uhr

Ich finde dein Freund verhält sich normal, Ihr seid doch keine Teenies mehr wo es wichtig ist das er vor allen schreit ich liebe dich und dauerhändchenhalten angesagt ist....

Beitrag von lichtenstein 18.01.11 - 15:11 Uhr

Wer ein Problem mit der Vergangenheit des Partners hat, sollte seine Finger von gebrauchten Männern lassen. Oder zumindest vermeiden, zuviel über die "Ex" zu wissen bzw. sie auch noch zu treffen.

Lass Deinem Mann seine Vergangenheit - Du hast doch bestimmt auch eine. Die Ex ist deswegen die Ex weil sie eben nicht mehr die Gegenwart ist. Die bist Du. Damit solltest Du es bewenden lassen.

Beitrag von charlet-101 18.01.11 - 20:27 Uhr

hallöchen.

ich schildere dir mal die "andere" seite der medalie, ich bin die EX mit dem KIND. mein exmann kümmert sich vorbildlich um seinen sohn, er zahlt seinen unterhalt für unseren sohn, er ist an den geburtstagen seines sohnes fast immer dabei, meine ex schwiegereltern übrigens auch, wenn ich nicht zum elternabend gehen kann, geht er, wenn ich ihn um hilfe bitte, hilft er wo er kann (bezogen auf unseren sohn) ....

wir haben uns damals getrennt weil es einfach nicht zusammen geklappt hat aber das hat null und nichts mit unserem gemeinsamen sohn zutun und wir waren uns ziemlich einig das er niemals darunter leiden wird.

ich finde die freundin meines exmannes wirklich toll, ich würde ihr jeder zeit ohne probleme meinen sohnemann anvertrauen und mit bestem wissen und gewissen sagen das sie meinem sohn echt gut tut. wenn es etwas gibt das mir evtl nicht sooo gut gefällt, spreche ich mit meinem ex. aber nicht um seine freundin "blöd" da stehen zu lassen sondern weil ich mir denke das es die beziehung der beiden ist und es mir "besonders" als ex nicht zusteht meinen senf dazu zugeben.

ich glaube auch das sie mich nicht sooo toll findet, sie zeigt es nicht wirklich aber so hin und wieder macht sie mir halt den eindruck und ich denke das meint sie nicht mal böse, ich weiss ja auch nicht was mein ex ihr so über unsere ex-beziehung erzählt hat, ICH BIN EBEN DIE EX MIT KIND!!!

zu ihrem geburtstag hab ich ihr mit meinem sohn eine torte gebacken, zu weihnachten gab es eine grosse schachtel merci für sie und ich benehme mich ihr gegenüber wie eine freundin.

aus meiner sicht;
versuch "mitzumachen".. werd aktiv, ruf die ex an, frag ob du mit dem kurzen schwimmen gehen kannst/kino, spazieren etc.. zeig interesse. mal oder bastel mit dem kleinem und deinem freund, nimm teil..!!!
versuch aber NIEMALS..wirklich NIEMALS alles besser zu machen (in dem sinne das du versuchst mutter und vater gleichzeitig zu spielen..).. ärgere dich nicht darüber das SIE andere ansichten hat, wir sind alle verschieden..!!!
du wirst vieles viell. besser verstehen oder andere einsichten bekommen und du wirst sehen das du dich selbst auf platz 2 begeben hast.. und dein freund wird auch entspannter sein..

mein freund weiss genau wo ich hingehöre, wir haben bald zwei gemeinsame kinder und er findet es einfach super das der vater seines stiefsohnes present ist und sich kümmert. mein freund hätte sich nie träumen lassen das er sich mit "einem exMANN der freundin" so gut verstehen würde. aber er weiss das es zum wohle des kindes ist und er sieht da überhaupt keine probleme. es ist toll..

mein ex und mich verbindet das tollste der welt, unser sohn.. das wird für immer so bleiben.. und vielleicht hast du deswegen den eindruck das dein freund nicht wirklich abgeschlossen hat, denn diese "besondere" beziehung der "ELTERN" ist wichtig und gesund für das kind.

so, nu hab ich dir doch glatt nen roman geschrieben, ich hoffe mich halbwechs verständlich ausgedrückt zu haben und dir mal meine sicht etwas veranschaulicht dargestellt zu haben und würde mir wünschen das du "über" dem kliesche der EX mit KIND stehst und vielleicht etwas lockerer wirst.

viele grüsse
charlet

#winke#winke