War beim FA, jetzt mache ich mir doch Sorgen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lucas2009 18.01.11 - 12:17 Uhr

Hallo ihr lieben,
komme garde vom FA, meine SS wurde mir heute bestätigt. Bin jetzt 5+4. Klar ich sollte mich jetzt wohl freuen, aber jetzt kommt doch wieder die Angst. Hatte im Dezember garde ne FG bei 5+3.
So man sah heute auch ne FH aber die war nur 4,4mm groß. SUPER WINZIG!!! Hat nen Stand von 5+1. Klar nich nicht soooo schlimm, aber bin bin jetzt soo richtig verunsichert!
Mir wurde heute auch Blut abgenommen wg. den HCG-Werten und Freitag habe ich noch nen US-Termin um zu gucken ob meine Krümel wächst...
Ach man!!
Warum, kann es nicht mal so richtig rund laufen...#heul

LG Julia

Beitrag von spark.oats 18.01.11 - 12:26 Uhr

Hey Julia,

meine FA hat mich immer beruhigt weil ich so angst vor einer FG hatte, dass wenn man eine FG hatte nicht unbedingt wieder eine folgen muss. Danach kann man eine komplett unproblematische SS haben!

Dein Krümelchen wird dich schon nicht verlassen. Glaube an die Kraft deines Krümels und dann wird alles glatt gehen! :)

#liebdrueck

sparki mit daja 27.Woche

Beitrag von lucas2009 18.01.11 - 12:28 Uhr

DANKE sehr lieb von dir!!!

LG

Beitrag von raevunge 18.01.11 - 12:28 Uhr

Och menno, ich drücke dir gaaanz fest die Daumen, dass alles gut geht #liebdrueck#liebdrueck

Kann verstehen, dass du dir Sorgen machst... Aber das wird schon gut gehen, wie gesagt, meine Daumen hast du :-D

Viel Glück, GLG #sonne

Beitrag von lucas2009 18.01.11 - 12:30 Uhr

Meine FA sagt, es ist völlig ok, das ich mir keine Sorgen machen soll.... ABER ich tus eben trotzdem. Hoffe Freitag (bin dann 6+0) ist es eindeutiger und alles i.o.

Beitrag von raevunge 18.01.11 - 12:34 Uhr

Ich kann dich gut verstehen, nach dem, was du erlebt hast..

Meld dich am Freitag, ob alles iO ist!

Ich hatte auch in meiner 1. Schwangerschaft mit Blutungen zu kämpfen - ist ja zwar alles gut gegangen, aber momentan könnte ich alle 10 Minuten zur Toilette rennen und nachsehen, ob auch ja noch kein Blut da ist #schwitz Das macht mich auch echt kirre. Habe morgen den 1. FA Termin, da werde ich auch nochmal mit ihm drüber sprechen...

GLG #sonne

Beitrag von lucas2009 18.01.11 - 12:41 Uhr

Ja das kenne ich. Bei jedem Toilettengang, habe ich Angst... habe ja bis heute noch Tempi gemessen, hat mich beruhigt...

Dir dann viel Glück morgen#klee

Beitrag von ninchen-82 18.01.11 - 12:30 Uhr

Hallo,

erstmal drück ich dir natürlich ganz fest die daumen das diesmal alles gut geht.

Hattest du deine mens einmal nach der FG im Dezember?
Und hat der FA was gesagt weil du so schnell wieder schwanger bist?
Frage weil ich selbst eine FG am 29.12 hatte...

LG Ninchen

Beitrag von lucas2009 18.01.11 - 12:35 Uhr

Och mensch das tut mir leid für dich#liebdrueck
Nein hatte keine Mens zwischendurch, nur die Blutung bei der FG.
Ist aber kein Problem wenn man keine AS hatte.
Ne, dazu hat sie auch nichts gesagt. Bin aber auch jetzt bei na andren FA, meine war so doof bei der FG.
War heute das erste mal da. Diese zusätzlichen Untersuchungen machen sie eben weil ich son Schiss habe...

Beitrag von mamimona 18.01.11 - 12:31 Uhr

liebe julia,
du sollst doch positiv denken.
das hilft ganz viel......

liebe grüsse
ramona

Beitrag von lucas2009 18.01.11 - 12:38 Uhr

schwierig, aber danke!
Lieb von dir!

Beitrag von michback 18.01.11 - 12:46 Uhr

Hallo,

warum läuft es nicht rund? Das tut es doch. Abweichungen vom Tag sind ganz normal. Da kommt es bei der Messung auf jeden Millimeter an. Wenn dein FA jetzt noch mal messen würde könnte es durchaus sein, dass du 5+3 oder so wärst.

In der 6 SSW sieht man noch nicht mehr. Brauchst also nicht verunsichert sein.

LG
Michaela

Beitrag von lucas2009 18.01.11 - 12:54 Uhr

Meinst du? Die FH war bei meinem Sohn war bei 5+0 bereits 7mm. Klar jede SS ist anders, habe ich mir früher auch nie nen Kopf drüber gemacht...
Naja, bin froh das wir Freitag nochmal nachsehen und die HCG-Werte genommen wurden. Ich kann morgen gleich anrufen, vllt. bin ich dann beruhigter!

Danke für deine Antwort!!!

LG

Beitrag von michback 18.01.11 - 13:12 Uhr

Bei mir hat man in allen drei SS in der 6 SSW nicht mal ne Fruchthülle gesehen. Jetzt beim Dritten (hab gerade im MuPa geschaut) war sie bei 6+4 gerade mal bei 5,1 mm.
Das Herz sah man diesmal erst bei 8+1. Und ich habe ein kerngesundes und prima entwickeltes kleines Mädchen im Bauch. Sogar 1-2 Wochen weiter als errechnet. Und ich hing bis zur 12 SSW immer hinterher. Die Kleinen entwickeln sich unterschiedlich schnell. Jedes hat sein eigenes Tempo. Irgendwann liegen sie wieder voll im Rahmen. Ich hab mich beim 1. auch so verrückt gemacht. Beim 2. Kind noch ein bisschen und nun beim 3. Kind habe ich gelernt, dass jedes Kind unterschiedlich ist.

Beitrag von lucas2009 18.01.11 - 13:17 Uhr

Danke, das hat mir jetzt wirklich richtig Mut gemacht!!!!

Hats echt meinen Tag gerettet!!!
#danke

GLG JUlia

Beitrag von jd83 18.01.11 - 12:55 Uhr

Hallöchen Julia,

gehöre zwar nicht mehr zum Forum, aber kann deine Ängste verstehen. Hatte auch eine FG und daher bei der letzten SS viel Angst. Heute ist mein Krümel 7 Wochen alt und schläft nebenan... :-)

Versuch, ganz ruhig zu bleiben. Ich hatte bis nach der 12. SSW Bryophyllum und Utrogest von der FA bekommen. Einfach für mich zur Sicherheit. Da gibt es geteilte Meinungen...war mir aber egal. Krümel hatte sich prächtig entwickelt...und ich habe mich die ersten SSW sehr abgelenkt.

Alles Gute

Jessi mit Louis 7 Wochen #baby

Beitrag von lucas2009 18.01.11 - 13:04 Uhr

Huhu,
danke für deine Nachricht. Bryo nehme ich auch. Habe auhc keine Blutungen oder so. Habe ja immernoch Tempi gemessen, alles super. Mir gehts auch super, aber die kleine Fruchthöhle macht mir Angst. Hoffe Freitag kann ich drüber lachen!!!

Dir alles Gute mnt deinem Baby

Beitrag von libretto79 18.01.11 - 13:05 Uhr

Hey beruhige Dich erstmal!
Es läuft doch rund!!!!!!! Bloß weil der US sagt 5+1 und nicht 5+4?
Das sind doch nur 3 Tage.
Ich hatte Nov. 2009 auch ne FG und habe mir bei der jetzigen SS in den ersten 12 Wochen auch riesige Sorgen gemacht, aber wegen 3 Tagen Unterschied im US würde ich mich jetzt echt nicht verrückt machen!
Sei glücklich, dass es so schnell wieder geklappt hat! Nach meiner FG hat es 11 Monate gedauert bis ich wieder SS wurde!!!

Es wird ganz sicher alles gut! Versuche positiv zu denken!!!

Dein Arzt misst Dein hCG und Du darfst am Freitag nochmal zum US kommen, das ist doch super!

Du wirst sehen, es ist bestimmt alles gut!

libretto

Beitrag von lucas2009 18.01.11 - 13:08 Uhr

DANKE!!!!
Ja ihr habt wohl alle Recht!!! Wäre diese FG nicht gewesen, hätte ich wohl auch nicht solche Angst!!!
Ja bin froh, das ich diese Woche gleich nochmal kommen darf!!!

Denke auch, mein kleines Weihnachtswunder, muss jetzt einfach bei mir bleiben!!!

GLG Julia