will mich endlich freuen....

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von ninalein1981 18.01.11 - 12:51 Uhr

Hallo,

am 03.06. haben wir unseren Standesamtlichen Trautermin:-D
Wir hatten geplant den Tag drauf am 04.06. kirchlich zu heiraten, was von der Kirche und dem Pastor auch aus klappt.
Allerdings haben wir für diesen Zeitpunkt keine Lokalität gefunden es sei denn zu Preisen die absolut nicht in unserem Budget lagen!!!

Jetzt haben wir unserer Traumlocation gefunden, mit dem Haken das man uns als Termin nur den 11.06. anbieten kann! Ok... um eine Woche zu verschieben auch nicht weiter tragisch!
Allerdings kann die Kirche uns an diesem Tag keinen Pastor stellen auf Grund der Pfingsttage und dem Mangel an Geistlichen:-(

Habe nun schon soooo viele Gemeinden angerufen und werde überall mit Rückruf vertröstet...:-(
Letzte Möglichkeit in unserer Gemeinde wäre noch ein pensionierter Pastor, der auch zugesagt hat aber der gute Herr ist auch schon 80Jahre...

Sorry fürs sinnlose...#bla #bla #bla, aber möchte nun auch endlich durchstarten mit Einladungen, Planung und einfach der schönen Vorfreude auf unseren Tag!

Beitrag von 04.06-mama 18.01.11 - 14:17 Uhr

Hallo,

wo ist das Problem wenn der Herr schon 80ig Jahre alt ist, unser Pfarrer (aktuell noch immer, wahrscheinlich noch lange im Amt) ist auch schon irgendwo zwischen 75ig und 80ig, ich hab da kein Problem damit, d.h. ja nicht das der deswegen die Trauung schlecht(er) macht als ein jüngerer Pastor/Pfarrer.

Lg 04.06-mama

Beitrag von ninalein1981 18.01.11 - 18:28 Uhr

ich unterstelle ihm auf Grund seines Alters nicht, dass er es schlechter macht... allerdings ist er ja auch nicht mehr ganz rüstig und in einem halben Jahr kann unter Umständen ja noch ne Menge geschehen...
Und Ersatz kann mir dann nicht gestellt werden...

ach keine Ahnung, ist gerade nicht so zufriedenstellend dass ich freudig planen kann was die Kirche angeht...

Beitrag von elli-pirelli1704 18.01.11 - 21:05 Uhr

macht doch irgendwo eine freie Trauung - im park o.ä.

Beitrag von ladyjay 19.01.11 - 08:59 Uhr

Wir hatten das gleiche Problem und haben ewig nach einem Termin gesucht, an dem sowohl Location frei ist als auch die Pfarrerin Zeit hat.
Wir wollten ursprünglich im August heiraten und haben jetzt den 30. September als Termin...

Vielleicht schaut ihr nochmal nach einem anderen Termin wegen der Location oder ist euch das Datum sehr wichtig?