Umfrage: Umfragen

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von docmartin 18.01.11 - 12:55 Uhr

Im Moment wird ja gerade viel geschwelgt hier...findet ihr das auch so spannend? Ich kenne viele Leute und habe viele Freunde aber trotzdem lese ich diese Umfragen hier furchtbar gerne weil es mich mächtig interessiert, wie andere Menschen leben, aufgewachsen sind. Was ihnen wichtig war/ist im Leben und was ihre Träume und Ziele sind.
Ich mag das und nenne es "interessiert". Mein Mann nennt es neugierig...aber ich finde Lebensgeschichten von Menschen sind toll.
LG Franziska

Beitrag von linnie73 18.01.11 - 12:57 Uhr

Ich find auch toll, hab gerade die Umfrage mit den Erinnerungen beantwortet und es war wirklich schön die Erinnerungen alle zu lesen.
Würde das auch nicht neugierig nennen:-)

LG

Beitrag von ayshe 19.01.11 - 12:03 Uhr

Ich finde manches recht befremdlich.

Teils schildern user, die noch mindestens 10 Jahre jünger sind als ich, eine Jugend oder Kindheit oder Eltern, die für mich damals im selben Alter schon von vorvorgestern gewesen wären.

Da frage ich mich immer, was das wohl für eine Ecke war, wo sie lebten #gruebel


Es sieht so aus, als hätte es auch 1975 schon verschiedene Welten gegeben, genauso wie 1985, 1990 und heute.

Beitrag von purpur100 18.01.11 - 13:09 Uhr

nun ja, und jemand, der solche Dinge nicht liest, hat demnach kein Interesse? An etwas desinteressiert zu sein hat nen Negativ-Touch.

Beitrag von docmartin 18.01.11 - 13:24 Uhr

nee, so war das nicht gemeint. Sonern mein Mann versucht das immer ein wenig zu belächeln und mein es sei reine Neugierde aber ich finde (neben vielen anderen Interessen) kann man auch Interesse an verschiedenen Lebensentwürfen und Lebenswegen haben. So war das gemeint. Denn wenn ich mal etwas erzähle (z.B. leben viele meiner Freunde über die Welt verteilt) wie einer meiner Freunde Weihnachten verbracht hat oder welche Silvesterbräuch es in anderen Ländern gibt meint er immer nur:" ist doch egal...reicht mir wenn ich unsere Bräuche kenn". Das war der Hintergrund...

Beitrag von purpur100 18.01.11 - 13:29 Uhr

#freu mir ist schon klar, wie du das gemeint hast.
Aber mal ehrlich. Diese Aussage von deinem Mann
"ist doch egal...reicht mir wenn ich unsere Bräuche kenn"
klingt nach Desinteresse. So nach dem Motto: Was gehts mich an. Und das ist negativ behaftet.

Und andersrum: Wenn ich jetzt dir z. B. sage, daß du neugierig bist, dann kommt dieses "neugierig" negativ rüber. Wiederum dein Mann würde dann gut dastehen, weil er nicht neugierig ist
;-)

#winke

Beitrag von miss-lacrima 18.01.11 - 13:16 Uhr

Hallo Franziska,

ich finds manchmal, also je nach Umfrage, auch ganz spannend. Vorallem finde ich es toll auch Dinge mal aus anderen Blickwinkeln zu betrachten. Ich find es gar nicht verkehrt.
Wobei, aus manchen Umfragen wird dann einfach so ein intolerantes Auf-einander-Rumgehacke. Das geht mir aufn Keks. Also Leute die es auch gar nicht schaffen wollen mal über ihren Tellerrand zu gucken.

Gruß,
Jenny

Beitrag von stubi 18.01.11 - 13:49 Uhr

Ich finde die Umfragen teilweise sehr spannend, solang alle Beteiligten auch mal Spaß verstehen.

Beitrag von selmi22 18.01.11 - 13:51 Uhr

Hallo,

mir gehts genauso.
Ich bin im Allgemeinen sehr neugierig, auch wenn ich Menschen kennenlerne.
Ich stelle manchmal Fragen, da denken andere sich warum ich es wohl so genau wissen will.

Ich muss immer genau wissen in welchem Verwandtschaftsgrad die Leute stehen, woher sie kommen, wie das Leben da ist wo sie herkommen.

Ich muss wissen wie alt sie sind um mir dann ausrechnen zu können wie alt ihre Eltern waren als sie geboren wurden und wie alt sie selbst waren als sie Eltern wurden.

Wieviele Geschwister sie haben usw...


Es gibt sovieles was mich an anderen Menschen interessiert und ich denke auch manchmal darüber nach, man lernt soviele verschiedene Faceten des Lebens kennen, wenn man genau hinschaut, mitliest oder nachfragt.

Heutzutage ist es leider so geworden, dass viele Menschen nicht viel von sich Preis geben oder lügen.
Aber wenn man aufpasst bekommt man alles raus und versteht sovieles.


Naja, ich finde die Umfragen hier besonders witzig, weil man so die Menschen die man bei anderen Themen vllt nicht so mag(anhand dessen welche Meinung sie vertreten oder sonstwas)auch auf ne ganz andere Weise "kennenlernt", oder sich manchmal genau das bestätigt, was man vorher gedacht hat.

LG
Selma

Beitrag von gunillina 18.01.11 - 16:56 Uhr

Ist das hier jetzt eine Umfrage über Umfragen?


Manche Dinge gibt es echt nur hier, oder?

Ich liebe das.
:-)

Doch doch doch, ich liebe Umfragen. Frei nach Lagerfeld.