Wann beginnt ihr mit...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kerstin0409 18.01.11 - 13:17 Uhr

Hallo Mädels, ich schon wieder ;-)!

Hab eine Frage...

wann beginnt ihr alle mit div. Cremes, Ölbäder, etc. was es halt so alles gibt zur Vorbeugung für SS-Streifen und so??
Hab schon einiges gelesen, dass die Haut auch trockener ist in der #schwanger und hab schon ein spezielles Duschgel, Ölbad und Lotion für Schwangere :-)

Habt ihr Erfahrungen, hilft das wirklich und wann fangt ihr damit an?
Kann ich ja jetzt schon benutzen oder?

Danke und Liebe Grüße
Kerstin
(morgen 10.ssw #huepf)

Beitrag von solania85 18.01.11 - 13:19 Uhr

du kannst cremen und ölen soviel du willst.... aber du kannst damit nicht beeinflussen, ob du Streifen bekommst oder nicht.

Ich benutze eignetlich alles wie vorher- nur eine körperlotion hab ich mir ne andere geholt, weil die haut emfpindlicher ist als sonst.

LG Solania 14.SSW

Beitrag von 5kids. 18.01.11 - 13:20 Uhr

Nie benutzt.Entweder kriegst du Streifen oder eben nicht. Liegt am Bindegewebe.

LG
Andrea

Beitrag von pegsi 18.01.11 - 13:20 Uhr

Ich fürchte, gegen die Streifen hilfts nicht wirklich, die sind einfach mal zum allergrößten Teil Veranlagung.

In unserer Familie haben alle ein schwaches Bindegewebe, da kann ich mich auf den Kopf stellen und mit den Beinen wackeln - hilft nix...

Ölen/Cremen solltest Du aber trotzdem, schon alleine weil sich zu trockene Haut ja furchtbar anfühlt, wie ich finde.

Beitrag von steffi2107 18.01.11 - 13:23 Uhr

Hi,

also ich nehme, wie in meiner ersten Schwangerschaft auch, ganz normales Duschgel und creme mich mit normaler Lotion ein.
Das ganze gecreme finde ich übertrieben. Streifen haben eh was mit schwachem Bindegewebe zu tun und mit nix anderem.

Meine Haut ist jetzt trockner, das stimmt. Aber wenn man sich nach dem Duschen eincremt geht das alles.

LG Steffi

Beitrag von gingerbun 18.01.11 - 13:39 Uhr

Hallo,
hab ich gar nie gemacht und hatte bei beiden Schwangerschaften weder Risse noch sonstwas. Ich denke Du kannst cremen wie Du willst - wenn Dein Bindegewebe reissen will dann tut es das auch. Alles Veranlagung.
Gruß!
Britta

Beitrag von shiningstar 18.01.11 - 13:45 Uhr

Ob man SS-Streifen bekommt oder nicht, ist abhängig vom Bindegewebe -und das ist vererbbar. Hat Deine Mama / Schwester / Tante SS-Streifen bekommen...?!

Bei mir z.B. ist es grenzwertig. Meine Mama hat am ganzen Bauch welche, meine Schwester nicht einen einzigen Streifen und ich habe unter dem Bauchnabel vereinzelt welche (noch).

Trotzdem creme ich fast jeden Tag ein -aber ich denke dabei eher, dass der kleine Mann im Bauch das spürt :)

Beitrag von kiki-2010 18.01.11 - 15:00 Uhr

Nie gemacht!

Hab keinen Streifen bekommen und auch in dieser SS nichts dergleichen bemerkt....

Ich creme mit Nivea nach dem Duschen (also wie vorher auch). Meine Mutter hatte auch keine Streifen, scheinbar haben wir ein gütiges Bindegewebe.

Ist eine Veranlagungssache, Du kannst cremen wie blöde, wenn Du reisst, dann reisst Du! Außerdem reisst nicht die oberste Hautschicht sondern darunter! Und Cremes, Lotions (egal wie teuer) erreichen nunmal NUR die oberste Hautschicht! Weil --> es ist Kosmetik! Und keine Medizin!


Aber ich glaube, eine gute Ernährung mit viel VitC kann das Bindegewebe positiv beeinflussen.

Spar Dir besser das Geld für das Zeug und geh ein paar schicke Schuhe kaufen. Davon hast Du mehr! ;-)

Gruß Kiki ET -9