Clomifen, ES vor 3.1., keine Mens, Test negativ

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von mc799 18.01.11 - 13:17 Uhr

Hallo Mädels!

Wir üben für Nr. 2, ich habe PCO, die erste Schwangerschaft kam mit Hilfe von Clomifen zustande.

Nun habe ich nach etwas über einem halben Jahr üben ohne Medis und ohne ES wieder mit Clomi angefangen. Erster ZT war der 17.12., damit fiel die US-Kontrolle genau zwischen die Feiertage!:-[
Ich habe dann auf eigene Verantwortung Clomi ohne Kontrolle genommen.
Am 3.1. (ZT 18) war ich bei meinem Doc, der feststellte, das auf jeden Fall in den letzten Tagen ein ES stattgefunden hat. Nach meinem Bauchgefühl am 27.12..Schleimhaut super aufgebaut, alles optimal.
So, jetzt sitze ich hier, mir ist schlecht, meine Brüste bringen mich um, keine Mens in Sicht und der Test ist negativ! ZT 33 #kratz War ein Clearblue Digital.

Da der ES ja vor dem 3.1. war, müsste doch die Mens mal endlich kommen, oder?
Oder aber der Test positiv werden!

LG und schonmal vielen Dank für eure Antworten
Martina

Beitrag von flocke0878 18.01.11 - 13:37 Uhr

Hi,

mir gehts genauso.
ES war am 4.1. danach in Urlaub gegangen und jetzt nach ES+13 getestet - negativ #aerger
Aber wie bei Dir keine Mens in Sicht! Nur ein bißchen Schmierblutung oder doch etwa die Mens !!??#schock#schock#schock

Jetzt heisst es POSITIV denken - im wahrsten Sinne des Wortes.
Alles gute
Flocke

Beitrag von mc799 18.01.11 - 13:42 Uhr

Hallo Flocke,

danke für deine Antwort.
Bei mir ist nicht mal ne Schmierblutung!
Die letzten Zyklen musste ich immer nach über 60 Tagen mit Bromocriptin abbrechen, das muss aber bitte nicht wieder sein!

Ich drück dir die Daumen!!

LG
Martina

Beitrag von sweetbeat 18.01.11 - 16:28 Uhr

Kann dir leider deine Frage nicht beantworten.
Ich soll auch bald in meinen ersten Clomi-Zyklus starten. Habe auch Polyzystische Eierstöcke - aber ohne die anderen Symptome von PCO.

Hat es beim 1. Kind gleich bei euch geklappt?

Nimmst du noch andere Medis ausser Clomi?